Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Montag, 4.12.2017 19:00 Uhr

Gesundheit/Chancenpreis/Bernhard

LR Bernhard: "Aktives Füreinander – mit und ohne Behinderung"

Internationaler Tag von Menschen mit Behinderung: Landesrat zeichnete elf besonders inklusionsfreundliche Vereine und Initiativen aus

Bregenz (VLK) – Den Internationalen Tag der Menschen mit Behinderung, der am Sonntag (3. Dezember) gefeiert wurde, hat Landesrat Christian Bernhard am Montag (4. Dezember) zum Anlass genommen, um elf besonders inklusionsfreundliche Vereine und Initiativen auszuzeichnen. "Ohne, dass ein großes Aufheben gemacht wird, sind Menschen mit Behinderung in vielen Vereinen Vorarlbergs und Initiativen nicht nur willkommen, sondern eine Selbstverständlichkeit. Das Verständnis für barrierefreie Gemeinsamkeit ist eine Grundvoraussetzung für Selbstbestimmung und eine funktionierende gesellschaftliche Teilhabe", betonte der Gesundheitslandesrat bei der Preisübergabe im Landhaus.

Im zehnten Jahr des Projekts "Chancen leben!" hat die Landesregierung Vereine und Initiativen in den Mittelpunkt gestellt, die sich bei der Inklusion von Menschen mit Behinderung in der Freizeit aktiv einbringen. "Gerade auch dieses Engagement, diese private soziale Hilfestellung, passiert, wie in Vorarlberg so oft, unbemerkt, ohne große Öffentlichkeit. Dabei wird in vielen Vereinen hinsichtlich der Integration von Menschen mit Behinderung großartiger Einsatz gezeigt. Dieses beispielhafte Wirken will das Land öffentlich anerkennen und die Sensibilität weiter stärken", führte Bernhard aus.

Mit dem Jahresthema sei man auch dem Wunsch vieler Menschen mit Behinderung nachgekommen, in das Vereinsleben einer Gemeinde aktiver miteinbezogen zu werden, erläuterte der Landesrat. Wie Inklusion funktioniert und funktionieren kann, zeigen die elf ausgezeichneten Projekte und Initiativen. "Dass Inklusion in allen Bereichen möglich ist, verdeutlicht die Vielfalt der beispielgebenden Preisträger. Sie können andere Vereine animieren, sich auch in ihren Reihen diesem wichtigen Thema verstärkt zu widmen", sagte Bernhard.

Elf beispielgebende Vereine und Initiativen wurden heuer vor den Vorhang geholt.


ULC - Union Laufclub Bludenz
Dance Art Company
Turnerschaft Göfis
tanzfähig
Heilsam singen
Tanzhaus Hohenems
Ballettschule Monika
Trachtenkappelle Brand
Tanzsportclub Schwarz-Weiß
Feuerwehrjugend Schruns
Union Schützengilde Altach

Weitere Informationen und Fotos online unter www.vorarlberg.at/chancenleben.

Infobox

Redakteur/in: Simon Groß (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:


PDF: Einladung Treffpunkt "Chancen leben" 2017



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang