Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Sonntag, 14.1.2018 9:00 Uhr

Finanzen/Bildung/Schülerbetreuung/Wallner

Wallner: "Interessen und Talente der jungen Generation gezielt fördern"

Landesregierung unterstützt Schülerbetreuung an Schulen außerhalb der Unterrichtszeit im Schuljahr 2016/2017 mit mehr als 1,2 Millionen Euro

Bregenz (VLK) – Mit mehr als 1,2 Millionen Euro werden von Landesseite im Schuljahr 2016/2017 die Personalkosten mitgetragen, die im Bereich der Schülerbetreuung außerhalb der Unterrichtszeit und in Ferienzeiten anfallen. Darüber hat Landeshauptmann Markus Wallner heute informiert. "Ein gut entwickeltes und hochwertiges Angebot an Tagesbetreuung kommt nicht nur den Schülerinnen und Schülern zugute. Es profitieren auch unsere Familien, weil die Angebote eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Berufsleben ermöglichen können", begründet Landeshauptmann Wallner die laufenden Investitionen des Landes.

Hinter den Betreuungsangeboten stehe sehr stark auch die Zielsetzung, "Begabungen, Potenziale, Interessen und Talente der jungen Generation zu erkennen und gezielt zu fördern", führt der Landeshauptmann weiter aus. Es sei ein zentrales Landesanliegen, Kindern und Jugendlichen mit jenen Chancen und Möglichkeiten auszustatten, die erforderlich sind, um die eigenen Fähigkeiten und Neigungen bestmöglich entwickeln und entfalten zu können, so Wallner: "Eine gut ausgebildete Jugend ist der Schlüssel für eine erfolgreiche Entwicklung unseres Landes. Darum setzen wir alles daran, optimale Rahmenbedingungen sicherzustellen". So würde sich etwa die Tagesbetreuung im besten Fall positiv auf die Bildungsqualität und den persönlichen Bildungserfolg niederschlagen.

Neben dem Land sind es die Vorarlberger Gemeinden, welche dem weiteren Ausbau von schulischen Betreuungsangeboten hohe Priorität einräumen. Die ganztägigen Betreuungsangebote würden außerdem eine starke Unterstützung für berufstätige Eltern, insbesondere für Alleinerziehende hinsichtlich der Vereinbarkeit von Beruf und Familie darstellen, hält Wallner abschließend fest. Im Schuljahr 2016/2017 wurden über 80 Schülerbetreuungseinrichtungen gefördert.

Infobox

Redakteur/in: Simon Groß (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Hauptnavigation


Landespressestelle

Presseaussendungen (VLK)

  1. VLK aktuell

Pressetermine

Sprechstundentermine

Pressekonferenzen

Medienauswertung

Medienverzeichnis

Foto, Audio, Video

Öffentlichkeitsarbeit

Medientransparenzgesetz

Publikationen

Archiv




Bestmögliche Unterstützung bei psychischen Auffälligkeiten


"Stabsübung Hochwasser 2018. Wir proben den Ernstfall"


Landwirt.schafft.Leben

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
  2. Datenschutz
© Land Vorarlberg
Seitenanfang