Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Samstag, 3.2.2018 9:00 Uhr

Sport/Freizeit/Ehrenamt/Wallner/Schöbi-Fink

Wallner: "Unterstützung für wertvollen Dienst an Mensch und Natur"

Land fördert engagierte Vereinsarbeit von Alpenverein und Naturfreunden Vorarlberg heuer mit insgesamt fast 70.000 Euro

Bregenz (VLK) – Wie im Vorjahr werden die beiden traditionsreichen Freizeit- und Umweltorganisationen, der Österreichische Alpenverein Vorarlberg und die Naturfreunde Vorarlberg, auch 2018 von Landesseite mit einer Basisförderung in Höhe von rund 70.000 Euro unterstützt, teilen Landeshauptmann Markus Wallner und Sportlandesrätin Barbara Schöbi-Fink mit.

Neben dem unverzichtbaren gesellschaftlichen Wirken für Mensch und Natur rückt Wallner den großartigen Einsatz in Sachen Pflege, Schutz und Erhalt des alpinen Freizeitraums in den Mittelpunkt. "Das Engagement der vielen Ehrenamtlichen ist unverzichtbar. Gerade auch die Betreuung von Wegen, Steigen und Hütten stellt sicher, dass Einheimische wie auch Touristen die Schönheit unserer Bergwelt erkunden und genießen können", unterstreicht der Landeshauptmann. Dieser Einsatz sei keinesfalls selbstverständlich, stellt Wallner klar.

Erfolgreiche Nachwuchsarbeit

Hervorgehoben wird von Wallner in diesem Zusammenhang auch die vorbildliche Nachwuchsarbeit, die in den Vereinen geleistet wird. Von Landesseite werden die vereinseigenen Jugendorganisationen von Alpenverein und Naturfreunden separat gefördert. Von der hohen Motivation zeigt sich der Landeshauptmann beeindruckt: "Die Kinder werden in ihrer persönlichen Entwicklung gestärkt, sie bekommen positive Werte und Eigenschaften wie Toleranz, Freundschaft, Teamfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein und gegenseitigen Respekt vermittelt und werden frühzeitig für einen schonenden und respektvollen Umgang mit der Natur sensibilisiert". Gleichzeitig werde durch das Zusammenrücken von Jung und Alt ein gutes Miteinander der Generationen sichergestellt, ergänzt Landesrätin Schöbi-Fink.

Unverzichtbare Leistungen und Aktivitäten

Im Vorarlberger Landesverband des Österreichischen Alpenvereins sind knapp 25.000 Mitglieder organisiert. Die Naturfreunde zählen im Land rund 5.000 Mitglieder. Die Mitgliederentwicklung in beiden Organisationen zeigt, dass die vielseitigen Angebote der Vereine gerne angenommen werden. "Das ist nachvollziehbar, schließlich sind es attraktive Möglichkeiten, die Freizeit mit einfachen Mitteln sinnvoll, preiswert und gemeinschaftlich in der Natur zu gestalten", so Schöbi-Fink. Mit Landeshauptmann Wallner spricht sie allen Mitgliedern in den Organisationen ihren Dank aus.

Infobox

Redakteur/in: Simon Groß (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Hauptnavigation


Landespressestelle

Presseaussendungen (VLK)

  1. VLK aktuell

Pressetermine

Sprechstundentermine

Pressekonferenzen

Medienauswertung

Medienverzeichnis

Foto, Audio, Video

Öffentlichkeitsarbeit

Medientransparenzgesetz

Publikationen

Archiv




Bestmögliche Unterstützung bei psychischen Auffälligkeiten


"Stabsübung Hochwasser 2018. Wir proben den Ernstfall"


Landwirt.schafft.Leben

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
  2. Datenschutz
© Land Vorarlberg
Seitenanfang