Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Freitag, 23.2.2018 10:28 Uhr

Museum/Kultur/Geschichte/Frastanz/Sonderegger/Bernhard

"Spannendes Panorama der frühen Phonotechnik in Vorarlberg"

Eröffnung des „Grammophonicums“ in der Museumswelt Frastanz

Frastanz (VLK) – Mehrere Museen unter einem Dach: Gestern (22. Februar) wurde in Anwesenheit von Landtagspräsident Harald Sonderegger das „Grammophonicum“, eine international beachtete Sammlung der frühen Phonotechnik, als neuer Teil der Museumswelt eröffnet. Das Land Vorarlberg begleitet und fördert das museale Großprojekt in Frastanz bereits seit der Konzeptionsphase, wie Landesrat Christian Bernhard bestätigte.

Die Aufzeichnung und Wiedergabe von Tönen gelang erst im späten 19. Jahrhundert. Das „Grammophonicum“ beleuchtet nun in Form der erstmals öffentlich zugänglichen Sammlung von Reinhard Häfele die ersten vier Jahrzehnte mechanischer Tonaufzeichnung. Mehr als 70 Phonographen und Grammophone sind zu sehen und finden eine ungewöhnliche Ergänzung in Form eines Hörfeatures: Früheste Tonaufnahmen sind in Frastanz authentisch auf den Geräten ihrer Zeit zu hören. Landtagspräsident Sonderegger freute über diese neue, spannende Museumswelt: „Das ,Grammophonicum‘ erzählt von technischer Innovation, aber auch von Populärkultur, von Lebensstilen und von Produktästhetik. Es dokumentiert eindrücklich Kultur-, Sozial- und Alltagsgeschichte und zeigt letztendlich, wie der Fortschritt unser Leben und unsere Sicht der Welt verändern kann.“ Die Exponate stammen nicht nur aus New York, Paris und Wien, viele der Exponate standen einstmals in Vorarlberger Gasthäusern und Haushalten – als „Zeitzeugen“ sozusagen, wie Sonderegger ergänzte.

Förderungen

Das Multi-Museum-Konzept der Museumswelt sei ein vielversprechender Erfolgsfaktor. „Durch die gemeinsame Präsentation gewinnt die Museumswelt auch überregional an Bedeutung“, ist Kulturlandesrat Christian Bernhard, überzeugt. Das Land sei bei der Museumswelt nicht nur als Fördergeber aktiv: „Wir freuen uns, dass wir dieses außergewöhnliche Projekt von Beginn an auch in der Konzeption begleiten dürfen.“

Die Eröffnung des Grammophonicums stellt den jüngsten Schritt im 10-Jahres-Stufenplan der Museumswelt in Frastanz dar. Das Ziel: Sieben verschiedene Sammlungen an einem zentralen Ort unterzubringen. Das Land Vorarlberg fördert die Museumswelt in Frastanz bereits seit der ersten Konzepterstellung. Mit Förderungen der Vorarlberger Landesregierung wurden bisher der Ausbau des Foyers, das Jagdmuseum, die bauliche Abtrennung von Veranstaltungsraum und Ausstellungen, sowie das Grammophonicum realisiert.

Aktuell können bereits das Elektromuseum, das Landesfeuerwehrmuseum, das Jagdmuseum, das Rettungsmuseum und das Tabakmuseum besichtigt werden. In den nächsten Jahren folgt das Foto- und Filmmuseum, die Präsentation der bestehenden Exponate wird sukzessive adaptiert.

Den architektonischen Rahmen für die Sammlungen bildet das renovierte Jahrhundertwende-Gebäude der Elektrizitätswerke Frastanz. Seit 2016 begleitet die Architektin Ursula Ender den Museumsausbau. 2016 wurde die Frastanzer Museumswelt mit dem österreichischen Museumsgütesiegel ausgezeichnet.

Museumswelt Vorarlberg, Frastanz

Öffnungszeiten: Mittwoch und Samstag, 13 bis 17 Uhr

www.museumswelt.com

Infobox

Redakteur/in: Thomas Mair (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Hauptnavigation


Landespressestelle

Presseaussendungen (VLK)

  1. VLK aktuell

Pressetermine

Sprechstundentermine

Pressekonferenzen

Medienauswertung

Medienverzeichnis

Foto, Audio, Video

Öffentlichkeitsarbeit

Medientransparenzgesetz

Publikationen

Archiv




Bestmögliche Unterstützung bei psychischen Auffälligkeiten


"Stabsübung Hochwasser 2018. Wir proben den Ernstfall"


Landwirt.schafft.Leben

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
  2. Datenschutz
© Land Vorarlberg
Seitenanfang