Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Dienstag, 27.2.2018 15:06 Uhr

Sport/Paralympics/Schöbi-Fink

"Viel Glück und Erfolg bei den Paralympics"

Landesrätin Schöbi-Fink verabschiedete Heike Eder zu den Spielen nach Korea

Bregenz (VLK) – Die Monoskifahrerin Heike Eder (29) ist die einzige Vorarlbergerin im österreichischen Paralympics-Team für Pyeong Chang. Am Dienstag, 27. Februar, wurde sie von Sportlandesrätin Barbara Schöbi-Fink zu den Spielen in Korea verabschiedet.

"Vorarlberger Behindertensportler haben schon in der Vergangenheit immer wieder mit großartigen Leistungen bei internationalen Großveranstaltungen aufgezeigt. Bewerbe im Zeichen der olympischen Ringe sind ein Highlight in jeder Sportlerkarriere. In diesem Sinne wünsche ich auch Heike Eder bei ihren Auftritten in Korea viel Glück und Erfolg", sagte Schöbi-Fink.

Heike Eder wird bei den Paralympics im Slalom und im Riesenslalom am Start sein.

Infobox

Redakteur/in: Gerhard Wirth (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
  2. Datenschutz
© Land Vorarlberg
Seitenanfang