Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Freitag, 2.3.2018 17:05 Uhr

Soziales/Pflege/Ausbildung/Sonderegger

"Mit qualifiziertem Personal steht und fällt die Qualität der Pflege"

Landtagspräsident Sonderegger gratulierte und dankte bei der Diplomverleihung der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege

Feldkirch (VLK) – 23 Gesundheits- und Krankenpflegeschwestern bzw. -pfleger der Pflegeschule Feldkirch erhielten am Freitag (2. März) im Landeskrankenhaus Feldkirch zum Abschluss ihrer Ausbildung ihre Diplome. Landtagspräsident Harald Sonderegger überbrachte die Glückwünsche des Landes und betonte die große Bedeutung der Vorarlberger Fachkräfte als Träger der Pflegequalität.

Sonderegger versicherte die Diplomanden seiner größten Hochachtung für Angestellte in Pflegeberufen: "Die Arbeit in diesem Bereich ist besonders anspruchsvoll, sowohl fachlich wie auch menschlich. Deshalb ist es allen hoch anzurechnen, die sich für einen Beruf entscheiden, um Menschen zu helfen. Ihre künftige Tätigkeit wird Ihnen viel Fachwissen und große Belastbarkeit, vor allem aber auch ein ausgeprägtes Einfühlungsvermögen abverlangen."

Sonderegger dankte den insgesamt 23 Diplomanden (17 Frauen, sechs Männer) für ihr Engagement: "Mit jeder und jedem Einzelnen von Ihnen steht und fällt die Qualität unserer Pflege. Denn nur mit gut qualifiziertem Personal lassen sich die Anforderungen, die heute und künftig an den Gesundheits- und Krankenpflegedienst gestellt werden, erfüllen." Die gezeigte schulische Leistung bezeuge das außergewöhnliche Engagement der Vorarlberger Pflegefachkräfte – elf "ausgezeichnete" und acht "gute Erfolge". Der Großteil der anwesenden Absolventinnen/Absolventen hat bereits fixe Stellenzusagen.

In seine Dankesworte schloss Landtagspräsident Sonderegger das gesamte Kuratorium, die Führungsorgane mit Direktor Guntram Rederer, die Verantwortlichen der UMIT (Private Universität für Gesundheitswissenschaften, Medizinische Informatik und Technik) sowie deren gesamte Teams, die Kursleitung und alle Lehrenden mit ein.

Infobox

Redakteur/in: Gerhard Wirth (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang