Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Samstag, 10.3.2018 9:00 Uhr

Familie/Leseinitiative/Wallner

Wallner: "Sprach- und Lesekompetenz unserer Kinder frühzeitig fördern"

Landesregierung ermöglicht Fortführung der Erfolgsinitiative "Kinder lieben Lesen" im Jahr 2018 – Landeshauptmann: "Angebot wird gut angenommen"

Bregenz (VLK) – Mit "Kinder lieben Lesen" richtet Vorarlberg einen starken Fokus auf die frühkindliche Sprach- und Leseförderung. Zur Fortsetzung der Erfolgsinitiative hat die Landesregierung auch im Jahr 2018 200.000 Euro bereitgestellt, berichtet Landeshauptmann Markus Wallner. "Im Vordergrund steht, Vorarlbergs Familien in der Frühförderung ihrer Jüngsten zu unterstützen", betont Wallner.

Es gehe um ein stabiles Fundament für den weiteren Bildungs- und Lebensweg und um gute Zukunftsperspektiven, begründet der Landeshauptmann den starken Einsatz des Landes in diesem Bereich. Wallner: "Die ersten Lebensmonate spielen für die Entwicklung der Kinder eine ganz entscheidende Rolle. Möglichst früh setzt deshalb auch die Initiative an". Die Aufgabenstellung lautet, das Bewusstsein der Eltern zu sensibilisieren, ihren Kindern von Geburt an vorzulesen und somit die Sprach- und Leseförderung zu festigen.

Drei kostenlose Buchpakete

Im Rahmen der "Kinder lieben Lesen"-Initiative erhalten die Familien drei kostenlose Buchpakete bestehend aus altersgerechten Kinderbüchern, Leseempfehlungen und Tipps und Infos an Vorarlbergs Familien mit Kindern im Alter von sechs, 18 und 36 Monaten. Seit dem Start im Oktober 2011 haben sich rund 15.600 Eltern von Neugeborenen für die Aktion angemeldet. Das sind knapp 64 Prozent aller Geburten in Vorarlberg. Zwei Drittel der Familien holen erfahrungsgemäß das zweite Buchpaket in Vorarlbergs öffentlichen Bibliotheken ab. Bereits über 14.400 Kinder haben in den letzten vier Jahren ein drittes Buchpaket, entweder in einer Betreuungseinrichtung oder direkt per Post, erhalten. "Es ist eine Investition, die sich auf lange Sicht für unsere Familien, die junge Generation und letztlich für das gesamte Land auszahlt", so Wallner.

Wichtige Partner

Die Erfolgsinitiative "Kinder lieben Lesen" wird mit Hilfe wichtiger Partner durchgeführt. Unter anderem sind das die Vorarlberger Krankenhäuser, die öffentlichen Bibliotheken, der Bibliotheksverband, Kinderbetreuungseinrichtungen, die Medienstelle der Diözese Feldkirch, die Landesbüchereistelle sowie die Lebenshilfe Vorarlberg. "Unsere Partner haben einen großen Anteil am Erfolg der Initiative", betont der Landeshauptmann: "Nur durch sie ist es möglich, die Eltern von Neugeborenen zu erreichen, über Angebote vor Ort zu informieren und sie für das Thema zu sensibilisieren".

Infobox

Redakteur/in: Stefanie Jenny (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang