Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Samstag, 31.3.2018 9:00 Uhr

Politik/Verwaltung/Demokratie/Jugend/Wallner/Sonderegger

LH und LTP: "Junger Generation Demokratie und Politik näherbringen"

Anhaltend großes Interesse für Aktionen "Landhaus live!" und "Demokratie braucht dich. Komm in den Landtag!" – 2017 wurden über 2.700 Personen im Landhaus begrüßt

Bregenz (VLK) – Allen Interessierten im Land und dabei insbesondere der jungen Generation Demokratie sowie Politik näherbringen: Darauf zielen die beiden Aktionen "Landhaus live!" und "Demokratie braucht dich. Komm in den Landtag!", die weiter gut angenommen werden. Zusammen mit den Besuchen bei Landtagssitzungen haben sich über die beiden Initiativen im Vorjahr mehr als 2.700 Personen direkt vor Ort von Landtag, Landesregierung und Verwaltung ein umfassendes Bild gemacht, freuen sich Landeshauptmann Markus Wallner und Landtagspräsident Harald Sonderegger.

"Im Mittelpunkt steht, Verständnis sowie Interesse und Neugier für das politische Geschehen zu wecken", erklären Wallner und Sonderegger. Die Initiativen stärken für den Landeshauptmann jugendliche Teilnahme, fördern die politische Bildung und leisten somit einen großen Beitrag für eine offene, demokratische Gesellschaft. Es sei wichtig, junge Menschen darauf vorzubereiten, ihr Umfeld politisch, wirtschaftlich und gesellschaftlich mitzugestalten und sie damit auch in die Verantwortung einzubinden.

Die jungen Besucherinnen und Besucher sollen das Landhaus als offenen Ort der Begegnung und des Austausches erfahren, ergänzt Sonderegger: "Am Besten gelingt das, indem man das Geschehen sowie die Abläufe vor Ort auch live und hautnah miterlebt". Bei den Führungen werden wesentliche Fragen geklärt: Welche Aufgaben hat der Landtag? Wofür ist die Landesregierung zuständig? Was macht die Verwaltung?

Initiative "Landhaus live!"

Seit 18 Jahren lockt die Initiative "Landhaus live!" mehr als 56.000 Personen ins Landhaus. Der Zuspruch nimmt nach all den Jahren nicht ab, sagt Wallner. In den ersten drei Monaten dieses Jahres haben bereits 495 interessierte Kinder und Jugendliche das Landhaus besichtigt. Im Vergleich zum Vorjahr haben somit 37 Personen mehr das Angebot in Anspruch genommen.

Die Aktion "Demokratie braucht dich. Komm in den Landtag!" war auch im letzten Jahr sehr erfolgreich. Hunderte Schülerinnen und Schüler ab der achten Schulstufe haben 2017 das Angebot in Anspruch genommen und im Rahmen einer Führung dem Landtagspräsidenten ihre Fragen gestellt.

Sehr gefragt sind weiterhin auch die Besuche der öffentlichen Sitzungen des Vorarlberger Landtags. Besuchergruppen können dabei die Debatten direkt von den Besucherplätzen aus verfolgen. 2017 konnten bereits über 1.500 Besucherinnen und Besucher bei Landtagssitzungen begrüßt werden. Heuer haben auf dem Besucherrang bereits 411 Personen Platz genommen.

Jugend miteinbeziehen

"Landhaus live!" bietet Schulen und Jugendorganisationen neben Landhausführungen auch die Möglichkeit, Projekte im Rahmen einer Ausstellung in der Eingangshalle des Landhauses zu präsentieren. Nähere Informationen zu "Landhaus live!" sind im Internet auf der Seite www.vorarlberg.at/landhauslive, per E-Mail an veranstaltungen@vorarlberg.at oder unter der Telefonnummer 05574/511-20117 erhältlich.

Anmeldungen zum Besuch einer Landtagssitzung oder im Rahmen der Kampagne "Demokratie braucht dich. Komm in den Landtag!" (Klassen ab der 8. Schulstufe) sind unter mathias.bertsch@vorarlberg.at oder unter der Telefonnummer 05574/511-30012 möglich.

Infobox

Redakteur/in: Stefanie Jenny (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang