Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Freitag, 13.4.2018 17:05 Uhr

Landwirtschaft/Imkerei/Gantner

LR Gantner: "Bienen unverzichtbar für blühende Kulturlandschaft"

Land unterstützt vielfältige Arbeit des Imkereiverbandes

Hohenems (VLK) – "Die Vorarlberger Imker werden auch heuer vom Land nicht allein gelassen und bei ihrer wichtigen Arbeit unterstützt. Unsere Natur und eine blühende Kulturlandschaft brauchen die Bienen, deshalb gibt es hier weiterhin die Unterstützung durch das Land." Das sagte Vorarlbergs neuer Agrarlandesrat Christian Gantner bei der gut besuchten Jahreshauptversammlung des Imkereiverbandes am Freitag, 13. April, im Bäuerlichen Schul- und Bildungszentrum in Hohenems. Der Landesbeitrag für das laufende Jahr beträgt ca. 50.000 Euro.

Eine wichtige Aufgabe ist es, die Ursachen für das Bienensterben genau zu analysieren, betonte Landesrat Gantner. Zu diesem Zweck werden Proben an die Agentur für Lebensmittelsicherheit (AGES) eingeschickt und untersucht. Die Bekämpfung der ursächlichen Krankheiten erfolge in enger Zusammenarbeit mit den Imkereivereinen, der Veterinärabteilung des Landes und der AGES. Im Rahmen des Österreichischen Imkereiprogrammes 2017 bis 2019 werden verschiedene Maßnahmen der Bienenhaltung und Bienenzucht sowie Bekämpfungsprogramme gegen Bienenkrankheiten finanziert.

Bereits in den letzten Jahren wurden die Vorarlberger Imkereivereine speziell vom Land Vorarlberg für verschiedene Maßnahmen (z.B. Unterstützung von Jung- und Neuimkern, Biowachsaktion, Kostenübernahme für fachkundige Aus- und Weiterbildung, Bienengesundheitsmobil usw.) Mittel gewährt. Zusätzliche Landesmittel werden für die Bekämpfung der Bienensterblichkeit und für Bestandsergänzungen, einen Lehrbienenstand im Wildpark in Feldkirch, Erhöhung des Beitrages für Neuimker und für den betreuenden Imker ausbezahlt.

"Die Imker in unserem Land erfüllen durch ihren unverzichtbaren Einsatz um die Honigbiene als Trägerin unserer vielfältigen Kulturlandschaft, die züchterische Arbeit, die breiten Aus- und Fortbildungstätigkeiten sowie die Vermittlung einer sinnerfüllten Freizeitgestaltung für die Jugend eine wichtige Funktion in und mit der Natur. Für dieses sich auf vielfältigste Art auswirkende Engagement danke ich allen Funktionären, Bienenzüchtern, Freizeit- und Erwerbsimkern sehr herzlich", so Landesrat Gantner. Ein spezieller Dank galt auch den Autoren des Abschlussberichtes 2017 'Zukunft der Bienen in Vorarlberg', denen Landesrat Gantner eine Ehrengabe überreichte.

Infobox

Redakteur/in: Gerhard Wirth (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
  2. Datenschutz
© Land Vorarlberg
Seitenanfang