Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Mittwoch, 20.6.2018 18:30 Uhr

Bildung/Kindergarten/Schöbi-Fink

"Eine Investition in die frühe Bildung und Familienfreundlichkeit"

Landesrätin Schöbi-Fink gratulierte zur Gebäudeeröffnung beim Kindergarten Bludenz-Mitte

Bregenz (VLK) – Nach dem Abschluss des Zu- und Umbaus des Kindergartens Bludenz-Mitte gratulierte Landesrätin Barbara Schöbi-Fink bei der feierlichen Eröffnung am Mittwoch, 20. Juni, allen Beteiligten zu dem gelungenen Projekt. "Das ist nicht nur eine wertvolle Bildungsinvestition, sondern zugleich eine Investition in die Familien- und Kinderfreundlichkeit und damit in die Zukunft der Stadt. Denn gerade für junge Familien ist die Kinderbetreuung ein wichtiger Faktor bei der Wahl ihres Wohnortes", sagte Schöbi-Fink.

Erneut unterstrich die Landesrätin die Bedeutung des Kindergartens für die Entwicklung der Kinder: "Die Früh- und Kindergartenpädagogik liegt mir besonders am Herzen, weil es hier schon um eine maßgebliche Prägung des Sozialverhaltens der Kinder und um ihre Haltung zum Lernen geht. Das enorme Aufnahme- und Lernpotenzial der Kinder muss bewusst gefördert und gefordert werden. Daher zahlt sich für unsere Gesellschaft jede Investition in die frühe Bildung aus."

Ein großes Dankeschön sagte Landesrätin Schöbi-Fink auch den Kindergärtnerinnen: "Ein neues Gebäude bringt Freude und zusätzliche Motivation in den Kindergartenalltag, aber die Seele des Ganzen sind und bleiben die Pädagoginnen mit ihrem unschätzbaren Einsatz, ihren Ideen, ihrer Professionalität sowie ihrem Einfühlungsvermögen und Verantwortungsbewusstsein für das Wohl der Kinder."

Im Kindergarten Bludenz-Mitte werden vier Gruppen betreut, zusammen mehr als 60 Kinder im Alter zwischen drei und sechs Jahren. Die Fertigstellung des Zubaus machte es möglich, die Öffnungszeiten auszudehnen und eine Mittagsbetreuung für bis zu 20 Kinder anzubieten.

Infobox

Redakteur/in: Gerhard Wirth (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
  2. Datenschutz
© Land Vorarlberg
Seitenanfang