Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Dienstag, 3.7.2018 17:30 Uhr

Energie/Kindergarten/Gantner

"Kindern den Umgang mit der kostbaren Ressource Energie vermitteln"

Energielandesrat Christian Gantner gratulierte engagierten KindergartenpädagogInnen

Bregenz (VLK) – Fast 1.400 Kinder in über 30 Kindergärten haben heuer im Rahmen von "Ein Königreich für die Zukunft – Energie erleben im Kindergartenjahr", das bereits zum vierten Mal stattgefunden hat, für die Energieautonomie gelernt, gebastelt und ausprobiert. Begleitet wurden sie von 190 engagierten PädagogInnen, die am Dienstag (3. Juli) von Energielandesrat Christian Gantner im Landhaus empfangen wurden. " Auf unserem Weg zur Energieautonomie ist es von zentraler Bedeutung, dass auch unsere Kleinsten schon lernen, wo unsere Energie herkommt und dass wir sorgsam damit umgehen müssen", betonte Gantner.

"Die Pädagoginnen leisten hier einen wertvollen Beitrag, wenn sie mit viel Engagement dieses Thema phantasievoll und altersgerecht mit den Kindern während des ganzen Kindergartenjahres umsetzen", lobte Landesrat Gantner. Er bedankte sich zudem bei den KindergartenpädagogInnen für ihren wichtigen und beherzten Einsatz sowie beim Organisationsteam des Energieinstituts für die wertvolle Aktion.

Beeindruckendes Engagement der PädagogInnen

"Die Begeisterung der Kinder sowie das Engagement und die Kreativität der PädagogInnen bei der Umsetzung des Jahresschwerpunktes sind immer wieder beeindruckend", staunte Projektleiterin Nicole Sperzel vom Energieinstitut Vorarlberg, deren Team die PädagogInnen in Workshops auf das Jahresprogramm vorbereitet und mit Materialien und Fachbeiträgen während des ganzen Kindergartenjahres unterstützt hat. Den PädagogInnen ist auch der Respekt von Landesrat Gantner sicher: "Was die PädagogInnen neben ihren vielen anderen Aufgaben im Energie-Projekt leisten, ist fantastisch. Die Kinder sind ein wichtiger Schlüssel zur Energieautonomie, denn jetzt legen wir den Grundstein für die Haltung und das Verhalten der nächsten Generation. Außerdem nützen die Kinder gern die Möglichkeit, schon jetzt aktiv ihre eigene Zukunft mitzugestalten."

Ausstellung im Landhaus

Im Zuge des Jahresschwerpunkts haben eine Vielzahl der Kindergärten aufwändig gestaltete Projektbücher angefertigt. Sie dokumentieren die Ideen und Projekte der Kinder. In einer Ausstellung sind sie im Landhaus vom 03. Juli bis 13. Juli und später im Energieinstitut Vorarlberg in Dornbirn zu sehen.

Nähere Informationen finden Sie unter www.energieinstitut.at

Infobox

Redakteur/in: Stefanie Jenny (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
  2. Datenschutz
© Land Vorarlberg
Seitenanfang