Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

VLK-Bildtext Nr. 43 Sonntag, 22.2.2009 9:00 Uhr

Soziales/Sausgruber/Satteins

LH Sausgruber stattete Gemeinde Satteins einen Besuch ab

"Gleichwertige Lebensverhältnisse in allen Landesteilen"

Satteins (VLK) – Vor kurzem war Landeshauptmann Herbert Sausgruber in der Gemeinde Satteins zu Gast und besichtigte dabei gemeinsam mit Bürgermeister Anton Metzler die Bau- und Sanierungsfortschritte am 1908 errichteten Gebäude der Volksschule Satteins. Zudem besuchte der Landeshauptmann das Sozialzentrum Satteins-Jagdberg, das im vergangenen Jahr sein zehnjähriges Bestandsjubiläum feierte. Sausgruber betonte im Rahmen des Besuchs die Notwendigkeit von gleichwertigen Lebensverhältnissen in allen Teilen des Landes: "Gemeinsam mit den Gemeinden unternimmt das Land in allen Bereichen und auf allen Ebenen große Anstrengungen, um eine hohe Lebensqualität für die Menschen zu sichern".

Die im Sommer 2008 begonnenen Bauarbeiten an der Volksschule Satteins gehen zügig voran. Davon konnte sich auch Landeshauptmann Herbert Sausgruber im Rahmen seines Besuches in der Gemeinde Satteins ein Bild machen. Derzeit wird an der neuen Turnhalle sowie an der Erweiterung um drei Klassenzimmer gearbeitet. Am Standort entsteht auch ein neuer Kindergarten. Die Arbeiten hierfür werden im September dieses Jahres in Angriff genommen. Bis dahin sind die Baumaßnahmen am 101 Jahre alten Gebäude sowie die Arbeiten für die neue Turnhalle abgeschlossen. Dann, so Sausgruber, finden die knapp 140 Volksschüler eine Schule vor, die den hohen Ansprüchen und Erfordernissen der Zeit gerecht wird und eine kindgerechte und moderne Ausbildung möglich macht.

Gut betreut

Nach der Volksschule besichtigte Sausgruber gemeinsam mit Bürgermeister Anton Metzler das Sozialzentrum Satteins-Jagdberg, das von sieben Gemeinden geführt wird und in dem 37 Bewohner und zusätzlich durchschnittlich zwei Personen in der Tagespflege betreut werden. Das Haus feierte letztes Jahr zehnjähriges Bestandsjubiläum. Der Landeshauptmann lobte den hohen Qualitätsanspruch des Sozialzentrums, der ein menschenwürdiges und erfülltes Altern gewährleistet.

Infobox

Redakteur/in: Wolfgang Hollenstein (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang