Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

VLK-Bildtext Nr. 220 Montag, 13.7.2009 15:30 Uhr

Ehrenamt/Feuerwehr/Sicherheit/Sausgruber

Jubiläum: Ortsfeuerwehr Bludenz feiert 140. Geburtstag

LH Sausgruber: Feuerwehren leisten unverzichtbaren Dienst für die Menschen im Land

Bludenz (VLK) – Die Ortsfeuerwehr Bludenz feiert heuer ihr 140-jähriges Bestehen. Zum Jubiläumsfest am Sonntag überbrachte auch Landeshauptmann Herbert Sausgruber seine Glückwünsche. "Die Feuerwehrleute aus Bludenz dürfen sich zu Recht freuen und stolz sein auf ihre traditionsreiche Wehr. In vielen Einsätzen haben sie ihre Zuverlässigkeit, ihren Mut und ihre Professionalität unter Beweis gestellt und damit einen wertvollen Beitrag für die Bevölkerung geleistet", betonte der Landeshauptmann vor mehr als 600 Festgästen im Bludenzer Plettenbergpark.

Die vielfältigen Leistungen der Vorarlberger Feuerwehren lassen sich gar nicht hoch genug einschätzen. Ungezählte Stunden ihrer Freizeit verbringen die Frauen und Männer der Feuerwehren in Schulungen, auf Proben oder bei Einsätzen und verrichten mit viel Engagement und großer Begeisterung einen unverzichtbaren Dienst für die Gemeinschaft, stellte Sausgruber fest. Insbesondere im Jugendbereich erfüllen die Feuerwehren eine wichtige Aufgabe, indem sie junge Menschen für ehrenamtliche Arbeit begeistern. In der Jungfeuerwehr Bludenz sind derzeit 13 Jugendliche organisiert.

Hohe Sympathiewerte

"Die Vorarlberger Bevölkerung steht voll und ganz hinter ihren Feuerwehren", ergänzte Sausgruber. Das Land sieht es als wesentlich an, die Feuerwehren so gut wie möglich zu unterstützen. Dazu zählen neben der Bereitstellung einer funktionierenden Infrastruktur auch die Anschaffung von modernem Ausrüstungsgerät sowie die Möglichkeit einer optimalen Aus- und Weiterbildung. Bei den Feierlichkeiten zum 140er der Bludenzer Wehr wurde neben der neuen Fahne auch ein modernes Einsatzfahrzeug eingeweiht und in Dienst genommen. Mit der Feuerwehrmedaille in Gold wurde zudem der langjährige Bezirksfeuerwehrinspektor Werner Schwarz für seine Verdienste geehrt.

Dank für ehrenamtlichen Beitrag

Abschließend bedankte sich Sausgruber bei der Feuerwehr Bludenz für den bedeutenden Beitrag, den sie für den Zusammenhalt der Gemeinschaft erbringt. LH Sausgruber: "Ehrenamtliche Arbeit ist ein wichtiger Pfeiler in der Vorarlberger Gesellschaft. Sie garantiert Zusammenhalt und ein aktives Miteinander in der Bevölkerung".

Infobox

Redakteur/in: Thomas Mair (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang