Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

VLK-Nr. 68 Dienstag, 2.2.2010 9:09 Uhr

Statistik/Bevölkerung/Vorarlberg

Bevölkerungszuwachs wie in den Vorjahren

Aktueller Bericht der Landesstelle für Statistik

Bregenz (VLK) – Mit Stichtag 31. Dezember 2009 waren in Vorarlberg 369.424 Personen mit Hauptwohnsitz und 22.772 Personen mit einem weiteren Wohnsitz gemeldet, teilt die Landesstelle für Statistik mit. Im Jahresabstand ist die Zahl der Hauptwohnsitze um 1.465 gestiegen. Damit setzt sich das Bevölkerungswachstum in Vorarlberg auf dem Niveau der Vorjahre 2008 (+1.403) und 2007 (+1.501) fort.

Das Bevölkerungswachstum kam erneut fast ausschließlich durch eine positive Geburtenbilanz zustande; die Wanderungsbilanz – d.h. der Saldo aus Zu- und Wegzügen – trug 2009 nur zu einem Siebentel dazu bei.

Der Ausländeranteil an der Wohnbevölkerung beträgt 13,0 Prozent. Insgesamt stieg die Zahl der Ausländer im Jahresabstand um 994 auf 48.019 Personen. 426 Ausländer erhielten im Jahr 2009 die österreichische Staatsbürgerschaft, um 254 weniger als im Jahr davor.

Der Einwohnerzuwachs in Vorarlberg konzentriert sich fast ganz auf das Rheintal. In diesem Ballungsraum leben fast 246.000 Menschen. Die neun bevölkerungsreichsten Gemeinden des Landes (Dornbirn, Feldkirch, Bregenz, Lustenau, Hohenems, Bludenz, Hard, Rankweil, Götzis) kommen zusammen auf über 188.300 Einwohner.

  

Infobox

Redakteur/in: Gerhard Wirth (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:


Bericht
Bevölkerungszuwachs wie in den Vorjahren



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang