Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

VLK-Nr. 139; Dienstag, 2.3.2010 15:52 Uhr

Sicherheit/Kriminalität/Schwärzler

Nach Verurteilung: Rasches Asylverfahren und Abschiebung

LR Schwärzler: Null Toleranz für Kriminelle

Bregenz (VLK) – In dem Fall eines tschetschenischen Asylwerbers, der wegen versuchten Einbruchdiebstahles verurteilt worden ist, fordert Sicherheitslandesrat Erich Schwärzler die zuständigen Bundesbehörden auf, das laufende Asylverfahren rasch abzuwickeln und unmittelbar danach die Abschiebung zu veranlassen.

"Für uns war immer und ist nach wie vor klar: Es gibt Null-Toleranz für Kriminelle", sagt Schwärzler. Deshalb dürfe auch in dem aktuellen Fall nicht zur Tagesordnung übergegangen werden. "Asylwerber, die in unserem Land straffällig werden und das Gastrecht missbrauchen, müssen rasch das Land verlassen", so Landesrat Schwärzler.

Infobox

Redakteur/in: Gerhard Wirth (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang