Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

VLK-Nr. 661 Dienstag, 28.9.2010 16:49 Uhr

Bau/Auszeichnung/Wallner

Visitenkarte für Bauwirtschaft, Architektur und Handwerk

LSth. Wallner gratulierte Bauherrenpreis-Gewinnern

Götzis (VLK) – Anlässlich der Verleihung des Hypo-Bauherrenpreises heute, Dienstag, in Götzis gratulierte auch Landsstatthalter Markus Wallner den Preisträgern: "Die eingereichten Projekte wurden geplant und verwirklicht in konjunkturell schwierigen Zeiten und sind daher wichtige regionale Wirtschaftsimpulse. Das Ergebnis ist eine Visitenkarte und ein Leistungsbeweis heimischer Bauwirtschaft, Architektur und Handwerkskunst."

Die qualitätvolle und innovative Umsetzung von Bauaufgaben bedürfe der intensiven Zusammenarbeit von Bauherren, Planern und Baugewerbe und sei stets Ausdruck einer Zeitepoche mit all ihren Tendenzen, sagte Wallner. Neue Familienformen, höhere Lebenserwartung und stärkere Mobilität der Menschen, aber auch Fragen des Energie- und Ressourcensparens sowie die vielfältige Bedeutung des Wohnquartiers – all diese Faktoren seien mitbestimmend dafür, was wo und wie gebaut wird. "Antworten darauf sind neue Grundrisse, flexible Gestaltung, Mehrfach- und Nachnutzung sowie neue Bestrebungen in der Ortsbildgestaltung. Das Handeln der Bauherren spielt hierbei eine besondere, zukunftsweisende Rolle", so Wallner.

Vorarlbergs Baukultur sei als Resultat einer regionalen Entwicklung wahrnehmbar und erlebbar, die durch sparsamen Umgang mit Ressourcen, hohe handwerkliche Qualität und Funktionalität sowie die Verbindung von Tradition und Innovation geprägt ist. All dies habe der Architektur aus Vorarlberg große internationale Anerkennung gebracht. Die Verleihung des Bauherrenpreises biete eine willkommene Gelegenheit, um diese positive Entwicklung aufzuzeigen, sagte Wallner: "Der Preis soll dazu beitragen, die Bedeutung qualitätvollen Bauens und Planens für die Gesellschaft, aber auch für die Umwelt bewusst zu machen und Impulse zu geben."

Infobox

Redakteur/in: Gerhard Wirth (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang