Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

VLK-Nr. 429 Freitag, 25.5.2012 10:36 Uhr

Ausland/Weltbund/Wallner

Wertvolle Kontakte über die Landesgrenzen hinaus

LH Markus Wallner tauschte sich im Landhaus mit Gustav Chlestil, dem Präsidenten des Auslandsösterreicher-Weltbundes, aus

Bregenz (VLK) – "Im Kontakt mit unseren Landsleuten im Ausland liegen gute Chancen und Entwicklungsmöglichkeiten für Vorarlberg", sagte Landeshauptmann Markus Wallner am Freitag (25. Mai) im Landhaus beim freundschaftlichen Gedankenaustausch mit Gustav Chlestil, dem Präsidenten des Auslandsösterreicher-Weltbundes (AÖWB).

   Rund um den Globus behaupten sich Vorarlbergerinnen und Vorarlberger erfolgreich, können auf bemerkenswerte Karrieren und Berufslaufbahnen verweisen und tragen mit ihrer Arbeit auch zum international guten Ruf des Landes bei. Das riesige Potential, das vorhandene Reservoir an Kompetenz und Erfahrung, müsse noch stärker genutzt werden, betonte der Landeshauptmann. Profitieren könnte laut Wallner nicht nur die stark exportorientierte Vorarlberger Wirtschaft. Große Chancen sieht er auch für die Bereiche Tourismus und Bildung. "Verbündete sind entscheidend, um Zukunft erfolgreich gestalten zu können", bekräftigte Wallner im Gespräch.

"Wertvolle Plattform"

   Der Auslandsösterreicher-Weltbund wurde 2002 gegründet. Er ging aus der Verschmelzung der beiden Organisationen "Weltbund der Österreicher im Ausland" und "Auslandsösterreicherwerk" hervor und bildet als "10. Bundesland" die nunmehr einzige Interessenvertretung der rund 500.000 Österreicherinnen und Österreicher, die aktuell ständig im Ausland leben. Im Verband sind heute beinahe 200 Österreich-Vereine organisiert. Für den Landeshauptmann schafft der Verband eine "wertvolle Plattform, die es ermöglicht, mit den im Ausland lebenden Landsleuten ständigen Kontakt zu halten". Den Funktionären, allen voran Präsident Chlestil, denen es gelungen ist, den Auslandsösterreicher-Weltbund in eine moderne Kommunikationsdrehscheibe zu verwandeln, dankte Wallner herzlich.

   2007 war Vorarlberg Schauplatz des jährlich stattfindenden Treffens des Auslandsösterreicher-Weltbundes. An der Generalversammlung und den diversen Arbeitssitzungen nahmen damals fast 400 Personen aus 25 Ländern teil. Nähere Informationen zum AÖWB erhalten Interessierte im Internet auf http://www.weltbund.at bzw. auf der vom Auslandsösterreicher-Weltbund betriebenen Kommunikationsplattform https://www.austrians.org, die den im Ausland lebenden Bürgerinnen und Bürgern, aber auch den Inlandsösterreichern und allen Freunden Österreichs eine weltweite Vernetzungs- und Informationsmöglichkeit bietet.

Infobox

Redakteur/in: Wolfgang Hollenstein (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang