Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

VLK-Nr. 488; Donnerstag, 14.6.2012 12:04 Uhr

Politik/Diplomatie/Bulgarien/Wallner/Mennel

Bulgarische Botschafterin auf Antrittsbesuch in Vorarlberg

Gemeinsamer Informations- und Gedankenaustausch mit LH Wallner und LTP Mennel im Landhaus

Bregenz (VLK) – Die bulgarische Botschafterin Elena Shekerletova absolvierte dieser Tage ihren Antrittsbesuch in Vorarlberg. Beim Informations- und Gedankenaustausch mit Landeshauptmann Markus Wallner und Landtagspräsidentin Bernadette Mennel im Landhaus standen aktuelle politische und wirtschaftliche Fragen im Vordergrund.

Österreich ist für Bulgarien ein wichtiger Handelspartner und konnte seine Position als größter Investor behaupten. Das österreichische Exportvolumen machte 2010 über 600 Millionen Euro aus, die Importe aus Bulgarien beliefen sich auf fast 300 Millionen Euro. Für Österreich ist Bulgarien ein Wirtschaftspartner mit weiter wachsender Bedeutung: Über 400 österreichische Unternehmen investierten bisher 5,5 Milliarden Euro in Bulgarien. Der Außenhandel befindet sich nach dem krisenbedingten Einbruch 2009 seit 2010 in beiden Richtungen wieder auf Wachstumskurs.

Im Mittelpunkt der Gespräche standen die Möglichkeiten einer länderübergreifenden Zusammenarbeit in den Bereichen wirtschaftliche Entwicklung, Kultur und Tourismus sowie Umwelttechnologie und Ökoenergie. Zur Sprache kam dabei speziell auch Vorarlbergs Weg zur Energieautonomie. Gerade in Sachen Energieeffizienz könnte Bulgarien von den in Vorarlberg gemachten Erfahrungen profitieren.

Zur Person

Botschafterin Elena Shekerletova wurde am 6. November 1964 in Pasardzhik geboren. Nach Ablegung des Abiturs am deutschsprachigen Bertolt-Brecht-Gymnasium in Pasardzhik studierte sie an der Universität "Hl. Kliment Ochridski" in Sofia Rechtswissenschaften und schloss mit dem Magister ab. Sie bildete sich danach in Verfassungsrecht und Völkerrecht am Max-Planck-Institut in Heidelberg und an der Europäischen Akademie in Berllin weiter. Seit 28. März 2012 ist Shekerletova außerordentliche und bevollmächtigte Botschafterin der Republik Bulgarien in Österreich. Davor war sie u.a. als Gesandte an der Bulgarischen Botschaft in Wien und Berlin tätig und Abteilungsleiterin in der Direktion "Europäische Staaten" im Auswärtigen Amt in Sofia. Sie war Beraterin im Kabinett des Außenministers und Leiterin dessen Kabinetts. Shekerletova spricht Deutsch, Spanisch, Englisch, Russisch und Chinesisch. Sie ist seit 1987 verheiratet und Mutter eines 24-jährigen Sohnes.

Infobox

Redakteur/in: Wolfgang Hollenstein (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang