Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

VLK-Nr. 617; Mittwoch, 1.8.2012 8:53 Uhr

Frauen/Bildung/Schmid

Die Herbstausgabe des Frauenbildungskalenders ist da

Aktuelle Bildungsangebote für Frauen und Mädchen im Überblick

Bregenz (VLK) - Die Herbstausgabe des Frauenbildungskalenders ist erschienen. Das Frauenreferat der Vorarlberger Landesregierung, die ARGE Vorarlberger Erwachsenenbildung und weitere Frauen- und Mädcheneinrichtungen haben darin die aktuellen Angebote zur Fort- und Weiterbildung für Frauen im Zeitraum September 2012 bis Februar 2013 zusammengestellt.

Viele positive Rückmeldungen zeigen, dass die Entscheidung, den Frauenbildungskalender zweimal jährlich - in einer Frühjahrs- und einer Herbstausgabe - herauszugeben, richtig war, sagt Landesrätin Greti Schmid. "Dadurch ist es möglich, die vielfältigen Angebote noch aktueller und vollständiger zu präsentieren und bildungsinteressierte Frauen und Mädchen können den Kalender noch besser zur Orientierung nützen", so Schmid.

Der Frauenbildungskalender informiert in kompakter Form, was es an Bildungs- und Beratungsmöglichkeiten gibt - berufsbezogene Angebote ebenso wie allgemeine, etwa in den Bereichen Kreativität, Gesundheit und Persönlichkeitsentwicklung. Die für die verschiedenen Angebote zuständigen Einrichtungen und Expertinnen sind mit Kontaktadressen aufgelistet.

Der Kalender mache die Vielfalt der Angebote für Frauen sichtbar und sei ein wichtiger Beitrag zum lebensbegleitenden Lernen, betont Landesrätin Schmid: "Wir hoffen, damit einmal mehr die Freude am Lernen und an der Weiterbildung bei vielen Frauen und Mädchen anfachen zu können. Es sollte für jede Interessierte etwas Passendes dabeisein."

Die gedruckte Ausgabe des Frauenbildungskalenders Herbst 2012 kann ab sofort und kostenlos im Frauenreferat der Vorarlberger Landesregierung unter der Telefonnummer 05574/511-24136 oder via E-Mail: frauen@vorarlberg.at bestellt bzw. auf www.vorarlberg.at/frauen heruntergeladen werden.

Infobox

Redakteur/in: Gerhard Wirth (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang