Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

VLK-Nr. 820; Mittwoch, 17.10.2012 16:20 Uhr

Gesellschaft/Frauen/gender/Schmid

gender:impulstage 2012: Jugenderwerbsarbeit im Mittelpunkt

LR Schmid eröffnete vierte gender:impulstage an der Fachhochschule Vorarlberg

Dornbirn (VLK) - Im Auftrag des Frauenreferats veranstaltete der Verein Amazone die vierten gender:impulstage in der Fachhochschule Vorarlberg. Die gender:impulstage 2012 eröffneten neue Perspektiven auf das Feld der Jugenderwerbsarbeit.

Die Veranstaltung gibt allen Fachleuten, die in Vorarlberg mit Jugendlichen und für Jugendliche arbeiten, Gelegenheit zum fachlichen und Erfahrungsaustausch. "Gender ist keine Alternative zur Mädchenarbeit, sondern darüber hinaus die Klammer für eine geschlechterbewusste Jugendarbeit, die Mädchen und Burschen gerecht wird", sagte Landesrätin Greti Schmid bei der Eröffnung, die "Amazone" habe sich als Trägerin bzw. Partnerin zahlreicher Projekte bewährt.

Unter dem Titel Job n` Gender erhielten die über 120 Teilnehmerinnen und Teilnehmer spannende Einblicke in die pädagogisch und experimentell motivierte Forschung und setzten diese in Bezug zur direkten Arbeit mit Mädchen und Jungen. Universitätsprofessor Matthias Sutter gab in seinem Referat neue Einblicke auf Geschlechterunterschiede am Arbeitsmarkt. Die Soziologin Reingard Spannring stellte Chancen und Herausforderungen für Jugendliche und Gesellschaft beim Übergang von Schule und Beruf dar.

Im Praxisteil wurden Erfahrungen, Zugänge und Methoden der Teilnehmenden mit aktuellen Forschungsergebnissen verknüpft und für die praktische Arbeit verwertbar gemacht. Zusätzlich gaben die Projekte "I kann's! I trau mer's zu!", "Werkstadt Bregenz" und "Job Ahoi - Designs" vor Ort Einblicke in ihre Arbeit.

Informationen beim Verein Amazone 05574/45801, office@amazone.or.at, www.amazone.or.at

 

Infobox

Redakteur/in: Thomas Mair (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang