Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

VLK-Nr. 960; Montag, 3.12.2012 18:00 Uhr

Kultur/Auszeichnung/Wallner/Kaufmann

Vorarlberger Ehren- und Fördergaben für Kunst 2012 überreicht

LH Wallner und LR Kaufmann: Klares Bekenntnis zu Kunst und Kultur

Bregenz (VLK) – Die Autorin Elisabeth Wäger-Häusle und der Kulturschaffende Yener Polat erhielten heute, Montag (3. Dezember), im Landhaus von Landeshauptmann Markus Wallner die mit je 4.000 Euro dotierten Ehrengaben für Kunst 2012 des Landes Vorarlberg. Fördergaben über jeweils 2.000 Euro haben die bildende Künstlerin Katherina Olschbaur und die Regisseurin Brigitta Soraperra entgegengenommen. Vorarlberg verfüge über eine hohe kulturelle Attraktivität und Qualität auf vielen Ebenen, bekräftigte Kulturlandesrätin Andrea Kaufmann im Rahmen des Festakts.

   Wie vielfältig und lebendig die Vorarlberger Kunst- und Kulturszene ist, führe alljährlich auch die Überreichung der Ehren- und Fördergaben eindrücklich vor Augen, stellte die Landesrätin gleich zu Beginn fest. "Es ist zum einen - etwa bei den Ehrengaben - der Respekt und die öffentlich bekundete Anerkennung vor einem Lebenswerk für die Kultur dieses Landes und zum anderen - bei den Fördergaben - die Freude über das kreative Potential, das die jüngeren Kulturschaffenden in die heimische Szene einbringen und in Zukunft noch entfalten werden", hob Kaufmann hervor.

   Mit den Auszeichnungen drücke das Land seine Wertschätzung aus für geleistete kulturelle und künstlerische Arbeit. "Die Kreativität der Kulturschaffenden und deren Wille zur Gestaltung sind dabei natürlich die wesentliche Voraussetzung. Ebenso wie das Bereitstellen geeigneter Strukturen und Rahmenbedingungen", erklärte Kaufmann. Die Preisträgerinnen und Preisträger sind auf Vorschlag der Kunstkommissionen nominiert worden.

Ehrengaben

   Yener Polat gründete im Jahr 2005 den interkulturellen Verein MOTIF und ist dessen Obmann. In diesen Jahren sind innovative Projekte entstanden, die jungen Menschen verschiedener Kulturen Bühne für künstlerisches Schaffen bietet.

   Die in Wien lebende Autorin Elisabeth Wäger-Häusle arbeitete von 1990 bis 1997 als Dramaturgin der Programmreihe Zeit/Schnitte bei den Wiener Festwochen. Bekannt wurde sie mit ihrem Gedichtzyklus "I dr mitti s'salz".

Fördergaben

   Die Inszenierungen der Regisseurin Brigitta Soraperra waren unter anderem im Theater am Neumarkt/Zürich, am Stadttheater Konstanz, am Vorarlberger Landestheater und im TAK Schaan zu sehen.

   Katherina Olschbaur lebt als freischaffende bildende Künstlerin in Wien. Studium an der Universität für Angewandte Kunst, Auslandsaufenthalte in London und Tel Aviv, Theodor Körner-Preisträgerin 2009.

Infobox

Redakteur/in: Wolfgang Hollenstein (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang