Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

VLK-Nr. 141; Donnerstag, 21.2.2013 17:50 Uhr

Politik/Vorarlberg/Wallner/Fischer

Wallner als LH-Vorsitzender auf Antrittsbesuch bei BP Fischer

Wien (VLK) – Als Vorsitzender der österreichischen Landeshauptleutekonferenz hat sich Vorarlbergs Landeshauptmann Markus Wallner am Donnerstag (21. Februar) in der Wiener Hofburg mit Bundespräsident Heinz Fischer ausgetauscht. Im Gespräch wurde ein bunter Mix an Themen angesprochen: vom 2014 auslaufenden Finanzausgleich, über das kürzlich unterzeichnete Spekulationsverbot bis hin zur Steuerhoheit für die Bundesländer. Darüber hinaus informierte Wallner das Staatsoberhaupt über die aktuellen wirtschaftlichen und politischen Entwicklungen in Vorarlberg.

Vorarlbergs Landeshauptmann Wallner übernahm am 1. Jänner 2013 für sechs Monate die Vorsitzführung in der Landeshauptleutekonferenz. Neben einer gesetzlichen Verankerung des Spekulationsverbotes mit öffentlichen Steuermitteln, die in den ersten Wochen im Zentrum des Vorsitzes standen, stellt Wallner insbesondere Bildungsfragen in den Mittelpunkt des Halbjahres. Vor allem die Ausverhandlung eines Staatsvertrages zwischen Bund und Länder zum Ausbau der schulischen Ganztagesformen wird die kommenden Wochen und Monate dominieren. Wallner drängt dabei auf eine Unterzeichnung bei der im Mai in Bregenz stattfindenden Konferenz der Landeshauptleute.

 

Infobox

Redakteur/in: Florian Themeßl-Huber (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang