Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

VLK-Nr. 238; Freitag, 22.3.2013 18:30 Uhr

Termin/Jugend/Pfadfinder/Wallner

Wallner: "Vorbildlicher Einsatz und wertvolle Jugendarbeit"

Landeshauptmann traf sich mit einer Abordnung der Pfadfindergruppe Hinterbregenzerwald

Bregenz (VLK) – Im Sitzungssaal des Vorarlberger Landtages hat sich Landeshauptmann Markus Wallner am Freitag (22. März) mit einer Abordnung der Pfadfindergruppe Hinterbregenzerwald ausgetauscht. Das Gespräch nützte er, um der Gruppe seinen Dank auszusprechen für den vielfältigen Einsatz, der im letzten Jahr geleistet wurde. Im Anschluss an das Treffen haben sich die Jugendlichen im Rahmen der Initiative "Landhaus live!" über die Arbeit von Landesregierung, Landtag und Verwaltung informiert.

   Die Gruppe Hinterbregenzerwald ist im vergangenen Jahr zu ihrem 40-jährigen Bestehen mit zahlreichen Aktivitäten, Aktionen und Veranstaltungen immer wieder sehr positiv in Erscheinung getreten. Die Pfadfinderbewegung mit ihrer zu Beginn des vorigen Jahrhunderts von Lord Baden-Powell entwickelten Leitidee unterbreite Jugendlichen nach wie vor ein sehr attraktives Angebot, sagte Wallner: "In dieser Gemeinschaft wird es jungen Menschen ermöglicht, mit Hand, Herz und Hirn die eigenen Talente und Fähigkeiten zu entdecken". Damit werde auch ein wichtiger Beitrag zur Persönlichkeitsentwicklung geleistet, so der Landeshauptmann.

   Der Pfadfindergruppe Hinterbregenzerwald gehören 60 Kinder und Jugendliche an. Betreut werden sie von 15 Kinder- und Jugendleiterinnen und -leitern. Tatkräftige Unterstützung erhalten diese von Altpfadfindern, Eltern, Funktionären und anderen freiwillig Engagierten. Insgesamt sind in Vorarlberg rund 3.700 Kinder und Jugendliche bei den Pfadfindern organisiert. Fast 500 Kinder- und Jugendleiterinnen und -leiter stehen landesweit im Einsatz, um in der Jugendbewegung eine optimale Betreuung sicherzustellen.

   Bei der letzten Ehrenamtsveranstaltung des Landes, die Mitte September in Bezau über die Bühne gegangen ist, hat die Pfadfindergruppe Hinterbregenzerwald sich selbst und eine Vielzahl an Projekten und Aktivitäten präsentiert, die 2012 erfolgreich umgesetzt worden sind. So haben die Jugendlichen etwa aktiv an der jährlichen Albanien-Aktion mitgewirkt, den Heimraum neu gestaltet, am Jugendprojektwettbewerb und an der Integrationskonferenz teilgenommen und – um die Teilnahme am Sommerlager in Italien zu finanzieren – eine Autoreinigungs-Aktion initiiert. Landeshauptmann Wallner würdigte den vorbildlichen Einsatz damals mit Urkunden und einer Einladung ins Landhaus. Diese Einladung wurde nun eingelöst.

Infobox

Redakteur/in: Wolfgang Hollenstein (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang