Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

VLK-Nr. 246; Mittwoch, 27.3.2013 8:43 Uhr

Familie/Familienpass/Schmid

Kleine Karte mit großen Vorteilen

Land Vorarlberg bietet weiterhin den Vorarlberger Familienpass und damit auch zahlreiche Aktivitäten für Familien an.

Bregenz (VLK) – Schon über 26.000 Vorarlberger Familien – das sind 54 Prozent der Familien mit Kindern unter 18 Jahren – haben den Familienpass. Insgesamt 100.000 Mütter, Väter und Kinder nützen die vielen Vorteile, die ihnen die kleine Karte bietet.

   "Wir wollen Familien die Möglichkeit geben, verschiedenste Angebote vergünstigt zu nützen, und sie dadurch motivieren, sich mehr Zeit für gemeinsame Unternehmungen zu nehmen. Denn speziell für Kinder ist es wichtig, dass ihnen Zeit mit der Familie und Aufmerksamkeit geschenkt wird", erläutert Landesrätin Greti Schmid.

   Der Familienpass ist quasi das Ticket für Familienermäßigungen bei zahlreichen Anbietern in Vorarlberg. Über 180 Partnerbetriebe tragen zur Attraktivität des Familienpasses bei –  egal ob Kinos, Museen, Theater oder Schwimmbäder, Eislaufplätze, Schigebiete, Minigolf-Anlagen oder Elternbildungseinrichtungen. Besonders lohnend sind für Familienpass-Besitzerinnen und Besitzer die Vergünstigungen bei Bus und Bahn. Beispielsweise zahlt beim Kauf einer Tages- oder Einzelkarte zahlt nur ein Erwachsener, alle anderen eingetragenen Familienmitglieder fahren gratis mit.

   Auch diesen Sommer gibt es wieder Schwerpunkte und Aktionen ganz speziell für Familienpass-Besitzerinnen und -Besitzer. So findet z.B. am 9. Mai der Schiffletag statt, ein erlebnisreicher Familienausflug mit Schiff und Rad zum familienfreundlichen Preis. Rechtzeitig zum Frühlingsbeginn wird auch über die Ermäßigungen in Strandbädern informiert und auf Bewegungstipps aufmerksam gemacht. Alle aktuellen Informationen werden derzeit an alle Familienpass-Besitzerinnen und -Besitzer ausgesendet. Weitere Tipps können auch per e-Mail-Newsletter angefordert werden.

   Um die Erfolgsgeschichte des Familienpasses fortzusetzen, stellt das Land Vorarlberg heuer 220.000 Euro zur Verfügung, informiert Landesrätin Schmid.

Für Informationen zum Vorarlberger Familienpass:
Telefon 05574-511-24159
E-Mail familienpass@familienpass-vorarlberg.at
Internet www.vorarlberg.at/familienpass

Infobox

Redakteur/in: Gerhard Wirth (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang