Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

VLK-Nr. 569; Dienstag, 2.7.2013 16:41 Uhr

Sicherheit/Bundesheer/Wallner

Wallner: Eigenes Militärkommando im Land erhalten

Neuer Streitkräftekommandant Reißner absolvierte seinen Antrittsbesuch in Vorarlberg

Bregenz (VLK) – Seit Mitte Dezember steht Generalleutnant Franz Reißner als Kommandant an der Spitze der heimischen Streitkräfte. Heute, Dienstag (2. Juli), hat Reißner seinen Antrittsbesuch in Vorarlberg absolviert. Im Landhaus wurde der Streitkräftekommandant von Landeshauptmann Markus Wallner begrüßt. Der Landeshauptmann betonte beim Gespräch, dass in Vorarlberg auch weiterhin ein Militärkommando stationiert bleiben müsse.

   Im Zusammenspiel mit den anderen Sicherheitsorganisationen hätte das Bundesheer hohe Professionalität und Leistungsfähigkeit bewiesen und ausgezeichnete Arbeit geleistet, stellte Wallner klar.

Die im Land stationierten Bundesheer-Kräfte seien im Ernstfall unverzichtbar, so der Landeshauptmann weiter. Wallner erinnerte daran, dass während der heftigen Unwetter und den damit einhergehenden Hochwasserereignissen in Vorarlberg vor vier Wochen das Bundesheer von Anfang an in den vorsorglich eingerichteten Einsatzstab integriert gewesen sei.

Infobox

Redakteur/in: Wolfgang Hollenstein (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang