Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Mittwoch, 6.11.2013 8:35 Uhr

Landwirtschaft/Förderung/Schwärzler

LR Erich Schwärzler: Faire Abgeltung für bäuerliche Leistungen

Auszahlung des agrarischen Umweltprogramms (ÖPUL) startet

Bregenz (VLK) – Das Land Vorarlberg leistet heuer einen Beitrag von 4,1 Millionen Euro zur Unterstützung einer umweltgerechten, extensiven und den natürlichen Lebensraum schützenden Landwirtschaft (ÖPUL). Zusammen mit Mitteln der EU (8,5 Millionen Euro) und des Bundes (4,9 Millionen Euro) erhalten rund 3.300 Vorarlberger Landwirtschaftsbetriebe aus dem agrarischen Umweltprogramm insgesamt rund 17,5 Millionen Euro.

Für Agrarlandesrat Erich Schwärzler ist diese Zahlung ein unverzichtbarer Bestandteil in der Umsetzung der Landesstrategie Ökoland Vorarlberg. "Seit Jahrhunderten werden die Felder und Alpen in Vorarlberg von Bauern bewirtschaftet. Bäuerliche Arbeit im Einklang mit der Natur hält unsere Kulturlandschaft offen. Damit das so bleibt und der Arbeitsplatz Bauernhof weiter abgesichert werden kann, müssen diese so wichtigen Leistungen auch aus öffentlichen Mitteln fair abgegolten werden", so Schwärzler.

Im Rahmen des ÖPUL werden Maßnahmen wie die Förderung des biologischen Landbaues, des Silageverzichtes, der Steilflächen- und Alpbewirtschaftung, der sorgsamen Nutzung und Pflege von Naturschutzflächen, Düngebeschränkungen sowie Weide- und Auslaufmaßnahmen für das Vieh unterstützt.

Die bodengebundene viehhaltende Landwirtschaft hat in Vorarlberg einen traditionell hohen und gesellschaftlich anerkannten Stellenwert als Beitrag zur Lebensqualität und Attraktivität des Landes. Aber auch die Tourismusbranche weiß um den Stellenwert einer gepflegten Landschaft als Grundlage für das Geschäft von morgen. "Die Leistungsabgeltungen sind daher für unsere Bauern ein wichtiger Einkommensbestandteil und ein Anreiz, die Funktionalität und die Vielfalt im ländlichen Raum zu erhalten", sagt Landesrat Schwärzler.

Infobox

Redakteur/in: Gerhard Wirth (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang