Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Donnerstag, 27.2.2014 9:14 Uhr

Verwaltung/Personalia/Wallner

Raimund Fend neuer Vorstand der Abteilung Raumplanung

Bertsch-Nachfolge ab 1. August 2014

Bregenz (VLK) – Raimund Fend, langjähriger Verwaltungsjurist im Landesdienst, wird neuer Vorstand der Abteilung Raumplanung und Baurecht, teilt Landeshauptmann Markus Wallner mit. Er folgt auf Wilfried Bertsch, der Ende Juli 2014 in Pension geht.

Raimund Fend (Jahrgang 1960) hat 1985 sein Diplomstudium der Rechtswissenschaften an der Universität Innsbruck abgeschlossen. Promotion 1987. Zusätzlich absolvierte er neben diversen Fortbildungen einen Post-Graduate Lehrgang "Europarecht" und den Universitätslehrgang "Grundlagen der Human- und Sozialwissenschaften".  Von 1987 bis 1989 arbeitete der gebürtige Lustenauer als Vertragsassistent am Institut für öffentliches Recht der Universität Innsbruck. Nach Eintritt in den Landesdienst 1990 wurde er zahlreichen verschiedenen Abteilungen zugeteilt, zuletzt der Abteilung Gesetzgebung. Ein wesentlicher Schwerpunkt seiner Tätigkeit in dieser Abteilung war das Bau- und Raumplanungsrecht. "Raimund Fend bringt deshalb ein tiefes Detailwissen im Bereich Raumplanung und Baurecht mit, sodass er die notwendigen Voraussetzungen für die Leitung der Abteilung Raumplanung und Baurecht in einem hohen Ausmaß erfüllt", betont Landeshauptmann Wallner. Fend lebt in Lebensgemeinschaft und hat zwei Kinder.

   Fend folgt dem langjährigen Abteilungsvorstand Wilfried Bertsch nach, der Ende Juli in Pension geht - Landeshauptmann Wallner: "Wilfried Bertsch hat sehr umsichtig und engagiert zwei wichtige Abteilungen des Landes geführt: Zuerst leitete er 15 Jahre lang die Wohnbauförderungsabteilung und ab 2007 die Raumplanungsabteilung". Unter seiner Führung wurde die Landes-Wohnbauförderung nachhaltig weiter entwickelt. Auch raumplanerisch hat Bertsch starke Akzente gesetzt, beispielsweise mit der Blauzone Rheintal, der Flächensicherung für den Hochwasserschutz, der Umsetzung des Spielraumgesetzes oder der räumlichen Entwicklung wie den Regionalplanungen "Vision Rheintal", "Im Walgau" und der "Regionalplanung im Montafon". Er hat den "Unabhängigen Sachverständigenrat" für Raumplanungsangelegenheiten aufgebaut und die Vertragsraumordnung etabliert. Insbesonders die Anhebung der Planungs- und Beteiligungskultur war ihm auch ein Anliegen.

Infobox

Redakteur/in: Thomas Mair (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang