Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Freitag, 25.4.2014 15:48 Uhr

Soziales/Armut/Schmid

Armutsplattform tagte erstmals

Landesrätin Schmid: Armutsprävention und -bekämpfung als gemeinsames Anliegen und gemeinsame Verantwortung

Bregenz (VLK) – Im Beisein von Landesrätin Greti Schmid hat am Freitag, 25. April 2014, im Landhaus erstmals die Armutsplattform getagt. Ergebnis der Sitzung ist eine Einigung aller Beteiligten sich hinsichtlich Armutsprävention und -bekämpfung mit einer abgestimmten strategischen Vorgangsweise gemeinsam auf den Weg zu machen. Armutsprävention und –bekämpfung soll ein gemeinsames Thema sein.

   Unter Berücksichtigung der unterschiedlichsten Lebenswelten und Lebensphasen der Menschen (Kinder und Jugendliche, Erwachsene, ältere Menschen) wurden sechs strategische Handlungsfelder definiert:  Arbeit, Wohnen, Bildung, Teilhabe, Gesundheit und Existenzsicherung. Diese Handlungsfelder sollen nun sukzessive abgearbeitet werden. 



   Noch vor dem Sommer werden sich die Mitglieder der Armutspalttform erneut treffen, kündigt Landesrätin Schmid an. In der Zwischenzeit sollen von zwei Arbeitsgruppen die Themen "Indikatoren zur Armutsentwicklung in Vorarlberg" und "Harmonisierung der Sozialleitungen" unter besonderer Berücksichtigung von Mindestsicherung, Wohnbeihilfe und Heizkostenzuschuss bearbeitet werden.

Schwerpunkte des nächsten Treffens werden sein:
- Präsentation und Diskussion der arbeitsmarktpolitischen Maßnahmen von Land, AMS, Arbeiterkammer und Wirtschaftskammer
- Ergebnispräsentation der Arbeitsgruppe "Indikatoren zur Beobachtung der Armutsentwicklung in Vorarlberg"
- Bericht der Arbeitsgruppe "Harmonisierung der Sozialleistungen" des Landes (Mindestsicherung, Wohnbeihilfe, Heizkostenzuschuss,…)

   Landesrätin Schmid dankte allen Beteiligten für die konstruktive Diskussion und Zusammenarbeit. Es braucht das Zusammenwirken aller Systempartner, um Armut in Vorarlberg effizient zu verhindern und zu bekämpfen.

Infobox

Redakteur/in: Gerhard Wirth (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
  2. Datenschutz
© Land Vorarlberg
Seitenanfang