Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Mittwoch, 14.5.2014 13:01 Uhr

Sport/Jugend/EYOF/Biathlon/Mennel

EYOF 2015: Biathlonbewerbe in Bürserberg

Landesrätin Mennel: Vorarlberger Lösung ist positives Signal für Nachwuchssport

Bregenz (VLK) – Die Biathlonbewerbe der Europäischen Olympischen Jugendspiele 2015 in Vorarlberg/Liechtenstein werden in Bürserberg stattfinden, teilte Sportlandesrätin Bernadette Mennel gemeinsam mit EYOF-Geschäftsführer Philipp Groborsch und Bürgermeister Fridolin Plaickner am Mittwoch, 14. Mai 2014, im Landhaus mit. Bisher war Seefeld in Tirol als Austragungsort vorgesehen, weil in Vorarlberg eine geeignete Schießanlage gefehlt hat. "Nun wurde erfreulicherweise eine Vorarlberger Lösung gefunden", so Mennel.

LR Bernadette Mennel . Phillipp Groborsch . EYOF 2015: Biathlonbewerbe in Bürserberg .

Auf der Tschengla in Bürserberg kann das bestehende Loipennetz für die Wettkämpfe genutzt werden, dazu wird ein temporärer Schießstand mit 24 Schießbahnen für die fünf Wettkampftage installiert und danach wieder abgebaut. Für diese Lösung gibt es einen einstimmigen Beschluss des Bürserberger Gemeinderates. Die Kosten – etwa 100.000 Euro – bewegen sich in der gleichen Größenordnung wie für Seefeld vorgesehen war.

  
Für Landesrätin Mennel ist es wichtig, dass es damit nun doch gelungen ist, sämtliche Bewerbe in der Gastgeberregion stattfinden zu lassen. "Besonders freut es mich auch für den Biathlonnachwuchs in Vorarlberg. Das ist ein wichtiger Impuls für den Aufbau dieser Sportart im Lande." Geplant ist in der Folge auch die Errichtung einer Biathlon-Trainingsanlage in Vorarlberg, die deutlich kleiner sein wird als die Wettkampfanlage und für die daher mehrere Gemeinden als Standort in Frage kommen.
 
  
Der Bau der Biathlon-Anlage für das EYOF 2015 in Bürserberg wird auch ökologisch begleitet, denn das  Tschengla-Gebiet ist ein Hochmoor mit seltenen Pflanzen, das es zu schützen gilt, erklärte Geschäftsführer Groborsch: "Wir wollen die Umweltverträglichkeit garantieren und bewerben uns zudem als 'Green Event'." Derart zertifizierte Veranstaltungen verfolgen während des gesamten Organisationsablaufs die Umwelt- und Nachhaltigkeitsaspekte. Dazu zählen u.a. auch ein Abfallwirtschaftskonzept, Anreisemöglichkeiten ohne PKW oder die Nutzung von bestehender Infrastruktur.

Infobox

Redakteur/in: Gerhard Wirth (LageplanFahrplan)




TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang