Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Mittwoch, 21.5.2014 16:14 Uhr

Landwirtschaft/Alpflächen/Schwärzler

Wichtiger Meilenstein für die Alpen gesetzt

Landesrat Schwärzler begrüßt Bundesminister Rupprechters praktikable Lösung für Alpbauern

Bregenz (VLK) – Bundesminister Andrä Rupprechter hat in der gestern (Dienstag) vom Ministerrat beschlossenen Marktordnungsgesetz-Novelle klargestellt, dass die Auftreiber von Vieh auf Alpen von Strafsanktionen befreit werden, wenn sie keine Schuld an abweichenden Flächenangaben trifft. Agrarlandesrat Erich Schwärzler begrüßt es, dass es damit nach längeren Verhandlungen auf Wiener Ebene nun Licht für jene Bauern gibt, die vom Problem bei der Alpflächenfeststellung betroffen sind.

   Dies sei eine wichtige gesetzliche Klarstellung für die Bauern, die seit Monaten mangels einer klaren Entscheidung in Unsicherheit waren, sagt Landesrat Schwärzler. Für die Zukunft fordert er, dass es klare Vorgaben für die Alpflächenmeldung geben muss, in welchen auch die Natur- und Landschaftselemente und damit die Vielfalt der Alpwirtschaft berücksichtigt werden. "Wir wollen in Hinkunft keine ausgeräumten Alpgebiete, sondern Alpbauern, die bereit sind, die Alpen mit Vieh zu bewirtschaften und weiterhin Naturvielfalt zu pflegen", betont Landesrat Schwärzler.

  
Auf Grundlage der beschlossenen gesetzlichen Regelung im Ministerrat gehe es nun darum, in den nächsten Tagen und Wochen diesen neuen und wichtigen Weg für die Alpbauern praktikabel umzusetzen.

Infobox

Redakteur/in: Gerhard Wirth (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang