Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Samstag, 20.9.2014 10:30 Uhr

Soziales/Sozialzentrum/Bürs/Sonderegger

Sozialzentrum Bürs – "ein Eckpfeiler im sozialen Leben der Gemeinde"

Ehrenbürgerschaft für Alt-Bürgermeister Zimmermann - LR Sonderegger als Gratulant des Landes

Bürs (VLK) – Das Sozialzentrum Bürs feiert sein 20jähriges Bestehen. Landesrat Harald Sonderegger gratulierte zu diesem Jubiläum und sprach von einem "Eckpfeiler im sozialen Leben der Gemeinde". Im Rahmen der Feierlichkeiten am Samstag (20. September) wurde Alt-Bürgermeister Helmut Zimmermann die Ehrenbürgerschaft verliehen. Landesrat Sonderegger überbrachte die Glückwünsche des Landes und würdigte die Leistungen des langjährigen Gemeindechefs: "Bürs hat sich in den mehr als zweieinhalb Jahrzehnten sehr positiv entwickelt. Damit eng verbunden ist der Name Helmut Zimmermann."

Das Sozialzentrum Bürs hat sich nach seiner Errichtung im Jahre 1994 schnell einen guten Ruf erworben, führte der Landesrat an: "Alle Seniorinnen und Senioren, die im Heim wohnen, finden hier qualifizierte und motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die sich Tag und Nacht um ihr Wohlbefinden kümmern."  Neben den Altenwohnungen und dem Pflegeheim beherbergt das Sozialzentrum die Kleinkinderspielegruppe "Spatzennest", die Büroräume des Krankenpflege- und Betreuungsvereines sowie eine Elternberatungsstelle. Sonderegger verwies auf das gut entwickelte, dichte Pflege- und Betreuungsnetz im Land: "Über 80 Prozent der pflegebedürftigen Menschen in Vorarlberg können dank der pflegenden Angehörigen und der ambulanten Dienste sowie diverser Entlastungsangebote zu Hause betreut werden. Wo eine Pflege zu Hause nicht mehr möglich ist, bieten die stationären bzw. teilstationären Einrichtungen wie das Sozialzentrum Bürs wichtige Unterstützungen an." Der weiter bedarfsgerechte und flächendeckende Ausbau der ambulanten, teilstationären und stationären Dienste und die Wahrung der hohen Betreuungs- und Pflegestandards sind wichtige Anliegen der Vorarlberger Sozialpolitik – Sonderegger: "Land und Gemeinden unterstützen diese Entwicklung mit vereinten Kräften."

Ehrenbürgerschaft für Alt-Bürgermeister Zimmermann

  
Die Gemeinde Bürs verlieh im Rahmen der Feierlichkeiten zum 20jährigen Bestehen des Sozialzentrums die Ehrenbürgerschaft an ihren langjährigen Bürgermeister Helmut Zimmermann. Landesrat Sonderegger überbrachte die Glückwünsche des Landes: "Als ehemaliger Gemeindeverbandspräsident und Bürgermeister-Kollege habe ich es selbst erlebt, dass Helmut Zimmermann in all seinen politischen Ämtern immer zum Wohle der Mitbürgerinnen und Mitbürger gehandelt und das Allgemeinwohl in den Mittelpunkt seines Handelns gestellt hat." Sonderegger erinnerte an einige der wesentlichen Leistungen des langjährigen Bürgermeisters: Mit der Erschließung verschiedener Betriebsgebiete gelang es ihm Wirtschaftsbetriebe in Bürs anzusiedeln und damit Arbeitsplätze zu schaffen. Von 1988 bis 2013 verdreifachte sich die Anzahl der in Bürs angesiedelten Betriebe von 100 auf mehr als 300 Betriebe. Zahlreiche Investitionen wurden während seiner Amtszeit durchgeführt, darunter die Erweiterung der Trinkwasserversorgung und der Ortskanalisierung sowie der Bau und die Erweiterung etlicher Gebäude wie das Feuerwehrgerätehaus, das Sozialzentrum, Sportheime, ein neues Biomasseheizwerk oder die neue UNESCO-Mittelschule.

Infobox

Redakteur/in: Thomas Mair (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang