Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Donnerstag, 26.3.2015 17:45 Uhr

Jugend/Redewettbewerb/Termin/Treffpunkt/Wallner

Starke Redetalente am Jugendredewettbewerb

Landeshauptmann Wallner gratulierte den Siegerinnen und Siegern

Dornbirn (VLK) – Die Junge Halle auf der Vorarlberger Frühlingsausstellung "SCHAU!" in Dornbirn war am Donnerstag (26. März) Schauplatz des 63. Landes-Jugendredewettbewerbs. Die tollen Auftritte wurden im Anschluss von Landeshauptmann Markus Wallner gewürdigt. Vorarlberg beim Bundesbewerb Ende Mai in Wien vertreten dürfen die Gewinner Samuel Basil Rhomberg (BG Blumenstraße), Lukas Klement (BG Blumenstraße), Sara Delpin (Berufsschule Bludenz) und Alexandra Seybal (BG Riedenburg).

Starke Redetalente am Jugendredewettbewerb .

   "Seit vielen Jahren ist der Redewettbewerb bewährtes Forum für engagierte Jugendliche, ihr Rednertalent unter Beweis zu stellen", erklärte Landeshauptmann Wallner. Ans Mikrophon traten heuer 38 Schülerinnen und Schüler in den Kategorien "Neues Sprachrohr" (freie Präsentationsform), "Spontanrede" (Thema wird unmittelbar vor dem Auftritt gezogen) und Klassische Rede.

   "Der Umgang mit Sprache und die Fähigkeit sich zu artikulieren sind die Basis dafür, um in der Gesellschaft und in der Politik mitzugestalten", erläuterte der Landeshauptmann. Diesbezüglich bieten Initiativen wie der Redewettbewerb des Landes eine sehr gute Gelegenheit, um Jugendlichen Raum zum Mitreden zu geben, ist Wallner überzeugt. "Es gehört viel Mut dazu, vor so viel Publikum ans Rednerpult zu treten. Umso erfreulicher ist es, dass jedes Jahr engagierte Jugendliche beim Redewettbewerb selbstbewusst ihre Meinung und ihre Anliegen äußern", freute sich Wallner und lobte die bemerkenswerten Leistungen der jungen Menschen.

Die siegreichen Beiträge:

Klassische Rede

8. Schulstufe
1. Platz: Samuel Basil Rhomberg, BG Blumenstraße (Thema: Globale Überwachung, Nein!)
2. Platz: Erin Bereuter, BG Blumenstraße
3. Platz: Philomena Juen, BG Bludenz
3. Platz: Felix Helbok, BG Blumenstraße

Höhere Schulen
1. Platz: Alexandra Seybal, BG Riedenburg (Mein Leben als Jugendlicher)
2. Platz: Chantal Boso, BG Blumenstraße
3. Platz: Anna Oswald, BG Schillerstraße Feldkirch

Berufsschulen:
1. Platz: Sara Delpin, Berufsschule Bludenz (Thema: Leben ohne Schule, wie geht das in Österreich?)
2. Platz: Bianca Brunner, Berufsschule Dornbirn
3. Platz: Niklas Engel, Berufsschule Bludenz

Neues Sprachrohr

Berufsschulen
1. Platz: Julia Wachter, Berufsschule Feldkirch (Thema: YOLO)

Höhere Schulen
1. Platz: Lukas Klement, BG Blumenstraße (Thema: "Hommage" an BIFI und Bildungsministerium)
2. Platz: Jennifer Dünser und Sonja Schädler, HLT Bezau

Spontan Rede

Höhere Schulen
1. Platz: Lukas Klement, BG Blumenstraße (Thema: Stress mit der Freizeit)
2. Platz: Christoph Moll, BG Dornbirn
3. Platz: Daniel Hämmerle, HAK Lustenau

Treffpunkt Landeshauptmann

   Neben den Teilnehmenden des Redewettbewerbs waren am Donnerstag zudem die Mitglieder des Landesjugendbeirats sowie alle Ausstellenden in der Jungen Halle zu einem "Treffpunkt Landeshauptmann" eingeladen. Zahlreiche junge Menschen nutzten die lockere Atmosphäre für Gespräche mit dem Landeshauptmann. Es handelte sich um die bereits 68. Ausgabe der "Treffpunkt Landeshauptmann"-Veranstaltungsreihe.

Infobox

Redakteur/in: Pelin Özmen (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
  2. Datenschutz
© Land Vorarlberg
Seitenanfang