Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Mittwoch, 3.6.2015 16:41 Uhr

Sport/European Games/Mennel

"Viel Glück an unsere sechs Aktiven bei den European Games in Baku"

Landesrätin Mennel verabschiedete Vorarlberger Sportlerinnen und Sportler zu den Spielen

Bregenz (VLK) – Im Landhaus verabschiedete Sportlandesrätin Bernadette Mennel am Mittwoch, 3. Juni 2015, die Vorarlberger Teilnehmerinnen und Teilnehmer an den Europäischen Spielen, die erstmalig von 12. bis 28. Juni in der aserbaidschanischen Hauptstadt Baku stattfinden werden. "Zu solchen sportlichen Großereignissen fahren zu dürfen, ist ein bedeutendes Ziel in jeder sportlichen Karriere", sagte Mennel. Die Bewerbe in Baku sind nicht zuletzt auch eine wichtige Etappe in der Qualifikation für die Olympischen Spiele 2016 in Rio de Janeiro.

Vorarlberg ist im 145-köpfigen österreichischen Athletenaufgebot für Baku mit sechs Aktiven vertreten: Die Ringer Lukas Hörmann, Dominic Peter und Johannes Ludescher, Schütze Thomas Mathis, Karate-Lady Bettina Plank und Kunstturner Matthias Schwab. Als Betreuer und Begleiter sind Judo-Nationaltrainer Patrick Rusch, Teamarzt Marc Sohm, Rhythmische-Sportgymnastik-Kampfrichterin Annires Marchetti sowie ÖOC-Präsident Karl Stoss und Generalsekretär Peter Mennel dabei. Insgesamt werden bei den European Games in Baku über 6.000 Sportlerinnen und Sportler aus 50 Nationen am Start sein. An den 17 Wettkampftagen werden 253 Bewerbe in 20 Sportarten (vier davon nicht-olympisch) ausgetragen.

   "Meinen Dank an alle Trainer, Betreuer und Funktionäre, die an der Vorbereitung für diese Spiele mitgewirkt haben. Ich drücke unseren Sportlerinnen und Sportlern die Daumen und wünsche viel Glück und sportlichen Erfolg und hoffe, dass sie ihre sportlichen Leistungen entsprechend abrufen können und eine unvergessliche Zeit in Baku haben", so Landesrätin Mennel.

   Mit der Ausrichtung der European Games will es das Europäische Olympische Komitee anderen Kontinenten gleichtun, wo vergleichbare Veranstaltungen längst Usus sind: Asian Games, Commonwealth Games, Panam-Meisterschaften… Nicht zu vergessen – in etlichen Sportarten geht es in Baku um die Olympia-Qualifikation: Im Schießen, Triathlon und Tischtennis gibt es mit einem Sieg bei den Europa-Spielen auch einen Fix-Platz für Rio 2016. Im Bogenschießen, Boxen, Judo, Radfahren, Ringen, Taekwondo und Beach-Volleyball werden Qualifikations-Punkte vergeben. Im Wasserspringen, Schwimmen und in der Leichtathletik gelten die entsprechenden Qualifikations-Limits.

Infobox

Redakteur/in: Gerhard Wirth (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
  2. Datenschutz
© Land Vorarlberg
Seitenanfang