Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Sonntag, 28.6.2015 12:00 Uhr

Umwelt/Bienen/Rauch

Lebensraum für die Bienen, Naherholung für die Menschen

Neuer Bienen- und Naturgarten in Hard eröffnet

Hard (VLK) – In einem gemeinsamen Naturprojekt haben die Marktgemeinde Hard und der Bienenzuchtverein am Unteren Achdamm einen Bienenlehrpfad eingerichtet. "Hier wurde ein wichtiger Lebensraum für Bienen geschaffen und gleichzeitig ein wertvolles Naherholungsgebiet für die Harder Bevölkerung errichtet", freuten sich Umweltlandesrat Johannes Rauch und der Harder Bürgermeister Harald Köhlmeier bei der Eröffnung am Sonntag, 28. Juni.

Das Naturparadies und der Bienengarten sollen langfristig zu naturnahen, strukturreichen und vielfältigen Lebensräumen entwickelt werden. Die begleitende Pflege zur Extensivierung und Offenhaltung spielt für die Renaturierung eine wesentliche Rolle. "Es ist notwendig, dass wir einen natürlichen Lebensraum für Menschen, Tiere und Pflanzen erhalten und weiterentwickeln. Indem wir die Artenvielfalt und intakte Ökosysteme schützen, profitiert auch der Mensch, denn er ist davon abhängig," sagte Landesrat Rauch: "Das ist kein Kuschelthema, sondern ein existenzielles Thema für die Menschheit."

   Der neue Bienen- und Naturgarten bietet auf vergleichsweise engem Raum verschiedensten Pflanzen- und Tierarten Unterschlupf, Nische und Nahrung. Offene und sonnige Zonen wechseln sich mit halbschattigen und schattigen Standorten ab. Neben bestehenden Gehölzinseln und neu angepflanzten Hecken sollen artenreiche Wiesengesellschaften etabliert werden. Die Entwicklungspflege in den Waldnischen und Auwaldfragmenten, auf einer Streuobstwiese, in der Bienen- und Insektensteppe, in den Wildgehölzhecken sowie auf der Glatthaferwiese und auf dem Magerrasen ist über einen längeren Zeitraum von zehn bis 15 Jahren geplant. "Das neue Naturparadies soll damit auch Inspiration für den eigenen Garten bieten", sagte Rauch. 

Bienenlehrpfad

   Die insgesamt 16 Bienenvölker sind Eigentum der Imker des Bienenzuchtvereins und werden von diesen betreut. Erfahrene Imker/innen begleiten Neuimker/innen durch das Bienenjahr und ermöglichen ihnen hier im Bienengarten den Beginn einer erfolgreichen Imkerlaufbahn. "Um Bienen und Schmetterlinge zu schützen und zu bewahren ist es wichtig, die Biodiversität zu fördern und Grünflächen auszubauen. Viele Projekte im Land wie "Naturvielfalt in den Gemeinden" oder "Blühflächen statt Grauzone" machen es vor, betonte der Landesrat.

Infobox

Redakteur/in: Thomas Mair (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:


PDF: Bienen-Naturgarten Hard



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang