Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Donnerstag, 23.7.2015 16:00 Uhr

Kultur/Politik/Wallner/Fischer

Vorarlberg-Besuch mit Schwerpunkt auf dem Bereich Kunst und Kultur

Bundespräsident Fischer besichtigte das Krumbacher "BUS:STOP"-Projekt und mit LH Wallner die aktuelle Sommerausstellung im Palais Thurn und Taxis in Bregenz

Krumbach/Bregenz (VLK) – Am Tag nach der Eröffnung der Bregenzer Festspiele, die heuer in ihrer bereits 70. Auflage stattfinden, hat Bundespräsident Heinz Fischer das "BUS:STOP"-Projekt in der Gemeinde Krumbach sowie mit Landeshauptmann Markus Wallner die aktuelle Sommerausstellung im Künstlerhaus Palais Thurn und Taxis in Bregenz besichtigt. Zwischen den beiden Terminen stand die traditionelle Schifffahrt mit dem Raddampfer Hohentwiel auf dem Programm.

   Architekten aus sieben Ländern haben in der Gemeinde Krumbach in einem außergewöhnlichen Dialog mit Vorarlberger Tradition, Baukultur und Handwerk sieben Bushaltestellen gestaltet und zu kleinen Nutzbauten im öffentlichen Raum umfunktioniert. In einer Kooperation zwischen dem Architekturzentrum Wien und dem Vorarlberger Architektur Institut waren sieben Architekturbüros aus Russland, Spanien, Belgien, Norwegen, Japan, China und Chile eingeladen worden, das mutige Projekt zu verwirklichen. Realisiert wurden die "Buswartehüsle" im Vorjahr in enger Zusammenarbeit mit lokalen Handwerkern und regionalen Partnerarchitekten. Mit den architektonisch und handwerklich hochstehend gestalteten Bushaltestellen hat sich die Gemeinde Krumbach in den Fokus einer interessierten internationalen Öffentlichkeit gerückt.

Sommerausstellung 2015 – Leopold Fetz

   Anlässlich des 100. Geburtstages von Leopold Fetz (1915 – 2012), der im November 1915 als jüngstes von zwölf Kindern in Reuthe im Bregenzerwald geboren worden war, zeigt die Landeshauptstadt Bregenz im Künstlerhaus Palais Thurn und Taxis eine Retrospektive seines künstlerischen Schaffens. Neben Ölbildern und Holzschnitten werden vor allem auch Zeichnungen und Aquarelle präsentiert. Einige dieser Arbeiten waren noch nie zuvor in der Öffentlichkeit zu sehen. Mit über 150 Arbeiten wird ein umfassender Überblick über das 80-jährige kreative Schaffen des Bregenzerwälder Künstlers gegeben. Die Sommerausstellung kann bis 23. August 2015 besichtigt werden. Nähere Infos zum Künstler und zur Ausstellung finden sich im Internet unter www.fetz.at.

Infobox

Redakteur/in: Wolfgang Hollenstein (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang