Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Mittwoch, 7.10.2015 9:46 Uhr

Kultur/Literatur/Lesung

Erstveröffentlichung eines Schrunser Autors nach fast 90 Jahren

Literaturveranstaltung des Felder-Archivs am 13. Oktober in Schruns

Schruns (VLK) – Der Schrunser Richard Beitl (1900 – 1982) hat während seiner Studienjahre in Berlin den Roman "Die Alte Liebe an der Havel" geschrieben, der aber erst heuer erstmals veröffentlicht wurde. In einer Literaturveranstaltung des Franz-Michael-Felder-Archivs wird das Buch am Dienstag, 13. Oktober 2015, ab 20.00 Uhr im Montafoner Heimatmuseum in Schruns vorgestellt. Der Eintritt ist frei.

In Richard Beitls Roman wird die älteste, bis heute bestehende Schiffsgastronomie Berlins zum Schauplatz einer Liebesgeschichte vor dem Hintergrund der Inflationsjahre 1923 – 1926. Überraschend aktuell erscheinen die Auswirkungen der Mechanismen der Finanzwelt auf Politik und Einzelschicksale.

   Bei der Buchpräsentation wird Ulrike Längle vom Felder-Archiv mit Klaus Beitl, dem Sohn des Autors, über den Roman sprechen, Edgar Schmidt wird ausgewählte Kapitel daraus lesen.

   Richard Beitl (1900 – 1982), Studium der Germanistik und Völkerkunde in Wien und Berlin, Privatdozent, 1959 – 1965 Dozent für Volkskunde in Berlin, Kulturreferent in Schruns. Als Schriftsteller: Romane "Angelika" (1939) und "Johringla" (1951), Gedichte.

Infobox

Redakteur/in: Gerhard Wirth (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang