Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Freitag, 23.10.2015 9:03 Uhr

Energie/Gewinnspiel/Schwärzler

Energieautonomie braucht breites Engagement

Landesrat Schwärzler gratulierte den Preisträgern des Energieautonomie-Gewinnspiels

Bregenz (VLK) – Fast 1.700 Menschen haben im August und September online bzw. auf der Dornbirner Herbstmesse an einem attraktiven Gewinnspiel rund um das vom Vorarlberger Landtag einstimmig beschlossene Ziel der Energieautonomie teilgenommen. Bei der Preisübergabe in der neu eröffneten VKW-Mobilitätszentrale gratulierten Landesrat Erich Schwärzler und Energieautonomie-Programmleiter Christian Vögel den glücklichen Gewinnerinnen und Gewinnern.

   Bis zum Jahr 2050 soll das Land Vorarlberg soweit sein, den regionalen Energiebedarf vollständig mit erneuerbaren Energien abdecken zu können – so lautet das Ziel der Energieautonomie Vorarlberg. "Das ist ein ehrgeiziges Vorhaben, dessen Umsetzung Schritt für Schritt vorangetrieben wird. Um Erfolg zu haben, brauchen wir die Unterstützung möglichst vieler engagierter Vorarlbergerinnen und Vorarlberger", sagte Landesrat Schwärzler.

   Für das Gewinnspiel haben vier großzügigen Sponsoren regional-nachhaltige bzw. energieeffiziente Preise zur Verfügung gestellt – ganz im Sinne der Energieautonomie Vorarlberg. Die Gewinnerinnen und Gewinner:
- Fabienne Trdin durfte von Michael Hollersbacher, Geschäftsführer der WKO Sparte Elektrohandel, einen modernen und energieeffizienten Kühlschrank entgegennehmen
- Erich Dünser bekam von Tourismusdirektor Christian Schützinger einen Gutschein für einen Urlaub in Vorarlberg im Wert von 500 Euro überreicht
- Martina Salzmann erhielt von Evy Halder vom Verein Urlaub am Bauernhof ebenfalls einen 500-Euro-Gutschein
- Markus Hehle darf eine Woche lang das Elektroauto BMW i3 auf Herz und Nieren testen – zur Verfügung gestellt von illwerke VKW, vertreten durch Vorstand Christof Germann

Infobox

Redakteur/in: Gerhard Wirth (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang