Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Freitag, 12.2.2016 8:50 Uhr

Kulturtreff/Bernhard

Vielfältiges Kulturangebot in Lustenau

LR Bernhard traf sich mit Kulturschaffenden aus der Region

Lustenau (VLK) – Bei einem gemeinsamen Mittagessen traf Kulturlandesrat Christian Bernhard sich kürzlich mit Kunst- und Kulturschaffenden aus Lustenau. Zahlreiche Vertreterinnen und Vertreter aus den örtlichen Vereinen und Verbänden sowie des Kulturamtes Lustenau waren der Einladung gefolgt. Landesrat Bernhard zeigte sich über die Vielfalt und die Lebendigkeit der Lustenauer Kultur- und Kunstszene erfreut.

Das Treffen trage wesentlich zum Austausch über örtliche Aktivitäten in Kunst und Kultur sowie zur Brauchtums- und Heimatpflege bei, so Bernhard. In regelmäßigen Abständen trifft sich der Landesrat mit Vertreterinnen und Vertreter aus Kunst und Kultur aus Vorarlberg. Für ihn habe die Kulturvermittlung einen hohen Stellenwert und diene "einem besseren, verständnisvolleren Miteinander aller in Vorarlberg gelebten Kulturen", so Bernhard.

   Im Anschluss an den Kulturtreff besichtigte Landesrat Bernhard gemeinsam mit Winfried Nußbaummüller, Leiter der Kulturabteilung Vorarlberg, sowie Landtagsabgeordneten Daniel Steinhofer, das im Oktober 2015 neu eröffnete Museum "Druckwerk" in Lustenau. Im "Druckwerk" bekommen die Besucherinnen und Besucher einen Einblick in die Geschichte der Drucktechnik und Schriftsetzerei. "Kultur, Geschichte und Technik werden im Museum greifbar, spannend und anschaulich präsentiert. Das ist für Groß und Klein interessant", hob Landesrat Bernhard bei seinem Besuch hervor und zeigte sich begeistert von den Möglichkeiten, hier künstlerisch tätig werden zu können.

Mehr als nur ein Museum

  
Dass es sich bei dem "Druckwerk" mehr als nur um ein Museum für Druckgrafik handelt, wird schnell erkennbar. Der Ausstellungsraum des Museums bietet Künstlerinnen und Künstler die Möglichkeit ihre Werke dem Publikum zu präsentieren und zur Diskussion zu stellen. Das abwechslungsreiche Veranstaltungsprogramm sieht neben Einführungskursen zum Erlernen der Drucktechniken auch Vorträge von Fachleuten und Kulturschaffenden vor. Künstlerinnen und Künstler, Drucklehrlinge aber auch Schülergruppen sind eingeladen, sich kreativ zu verwirklichen.

   Bei seinem anschließenden Besuch der Ateliers einzelner Künstler war Landesrat Bernhard von den Arbeiten sowie den Entwicklungen der künstlerischen Werke beeindruckt. In den Ateliers von Franz Gasser – Zeichner, Maler und Grafiker; Udo Rabensteiner – Holz- und Steinbildhauer; Albrecht Zauner – Bildhauer sowie Gerhard Klocker – Fotograf und Filmemacher, erhielt Bernhard einen Einblick in das künstlerische Schaffen und aktuelle Arbeiten.

Infobox

Redakteur/in: Johanna Lindner (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang