Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Donnerstag, 28.4.2016 15:27 Uhr

Bildung/Schule/Jugend/Landtag/LSV/Sonderegger

Podiumsdiskussion zu Bildungsreform: "Deine Meinung zählt"

LTP Sonderegger freut sich über lebendigen bildungspolitischen Dialog mit Jugendlichen

Bregenz (VLK) – Rund 140 interessierte Schülerinnen und Schüler haben am Donnerstag, 28. April 2016, im Montfortsaal des Landhauses begeistert mit Landtagsmitgliedern aller Couleurs über die Zukunft der Bildungspolitik in Vorarlberg diskutiert. Landtagspräsident Harald Sonderegger sprach den Jugendlichen seinen Dank für den gezeigten Wissensdurst und Willen zur Mitsprache aus. Er appellierte: "Mischen Sie sich weiter ein!"

Ziel der von der Landesschülervertretung Vorarlberg initiierten Veranstaltung war es, eine nachhaltige Diskussion über das Schulsystem anzuregen und den offenen Dialog zwischen verschiedenen Vertretungen zu fördern, wie Organisator Lukas Tschemernjak bestätigte. Die Schülerinnen und Schüler hatten Gelegenheit, Politikern ihre brennendsten bildungspolitischen Fragen zu stellen. Rede und Antwort standen ihnen dabei Abgeordnete aller im Landtag vertretenen Fraktionen: Barbara Schöbi-Fink (VP), Klubobmann Daniel Allgäuer (FPÖ), Daniel Zadra (Die Grünen), Gabriele Sprickler-Falschlunger (SPÖ) und Martina Pointner (NEOS).

   Die Jugendlichen nahmen sich kein Blatt vor dem Mund und diskutierten beispielsweise Themen wie die Gesamtschule, eine modulare Oberstufe, die Kompetenzorientierung im Rahmen der Zentralmatura oder die Integration von Flüchtlingen im Schulwesen. Landtagspräsident Sonderegger freute sich über die rege Teilnahme an den Gesprächen: "Die Jugendlichen sind höchst engagiert, nicht nur für sich selbst, sondern auch für ihre Mitschülerinnen und Mitschüler. Dieses Engagement ist ihnen hoch anzurechnen. Als Mitglieder des Landesparlaments ist es nicht nur unsere Aufgabe, die Fragen der jungen Generation zu beantworten, sondern auch, ihr aufmerksam zuhören. Denn uns als Politiker interessiert, was die Jugend interessiert – ihre Anliegen, ihre Bedürfnisse und natürlich auch ihre Kritik." Der Titel der Veranstaltung – "Deine Meinung zählt!" – gelte selbstverständlich nicht nur heute, sondern jeden Tag. Sondereggers Rat an die Schülerinnen und Schüler: "Bewahren Sie sich ihr Engagement, fordern Sie Ihre demokratischen Rechte ein – unsere Türen stehen Ihnen offen."

Infobox

Redakteur/in: Gerhard Wirth (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang