Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Mittwoch, 4.5.2016 10:36 Uhr

Soziales/Pflege/Wiesflecker

Hohe Qualität bei umfangreichen Pflegefällen halten

LR Wiesflecker: Starke Zunahme bei der 24-Stunden-Pflege ist eine besondere Herausforderung

Bregenz (VLK) – In der weiteren Planung und Gestaltung von Pflege- und Betreuungsangeboten kommt der 24-Stunden-Pflege besondere Bedeutung zu, weil sich gerade dieser Bereich sehr dynamisch entwickelt, betont Soziallandesrätin Katharina Wiesflecker. Im Jahr 2015 haben 1.668 pflegebedürftige Menschen in Vorarlberg eine Rund-um-die-Uhr-Betreuung gebraucht. Bund und Land haben dafür rund 7,5 Millionen Euro geleistet, der Landesanteil beträgt rund drei Millionen Euro.

   Landesrätin Wiesflecker bedankt sich vor allem bei den Mitgliedern des Betreuungspools für deren wertvolle Arbeit in diesem Bereich. Durch sorgfältige Absprachen mit Betroffenen und deren Angehörigen und die gute Zusammenarbeit mit Hauskrankenpflege und Ärzteschaft sowie durch die intensive Aus- und Weiterbildung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werde ein hohes Maß an Qualität gewahrt. "Das ist ein wichtiger Beitrag, damit wir in der Pflege die ambitionierte Quote von 80:20 – also 80 Prozent daheim ambulant, nur 20 Prozent stationär – halten können", so Wiesflecker.

Infobox

Redakteur/in: Gerhard Wirth (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang