Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Sonntag, 29.5.2016 9:00 Uhr

Familie/Gemeinden/Wallner

Wolfurt als vierzehnte Vorarlberger Gemeinde im familieplus-Programm

LH Wallner: "Den Familien wird bei allen Entscheidungen auf Gemeindeebene Vorrang gegeben"

Bregenz/Wolfurt (VLK) – Die Marktgemeinde Wolfurt ist neu im familieplus-Programm, berichtet Landeshauptmann Markus Wallner. Somit sind es bereits 14 Vorarlberger Gemeinden, die sich ausdrücklich zur Umsetzung dieses Programms bekennen und dem Thema Familienfreundlichkeit in allen relevanten Politikbereichen eine besondere Bedeutung einräumen. "Unsere Familien stärken heißt, Vorarlbergs Zukunftsfähigkeit zu sichern", betont Wallner.

   Entsprechend zufrieden zeigt sich der Landeshauptmann über die stetig wachsende Zahl von familieplus-Gemeinden in Vorarlberg: "Indem sich immer mehr Gemeinden anschließen, wird ein wichtiges Signal in Richtung Kinder- und Familienfreundlichkeit gesetzt". Teilnehmende Gemeinden erklären sich bereit, sämtliche Entwicklungen und Entscheidungen, die in ihrer Zuständigkeit sind – von Wirtschaft, Mobilität und Wohnen bis hin zu Bildung und Integration – immer auch im Zusammenhang mit den Bedürfnissen der Familien zu betrachten.

"Wolfurt ist familienfreundlich" 

  
"Familie ist dort, wo mehrere Generationen füreinander sorgen und zusammen leben. Damit dies gut funktioniert, braucht es beste Rahmenbedingungen und Unterstützung. familieplus mit seinem Team bietet die Möglichkeit guter Strukturen und optimale Begleitung", begründet der Bürgermeister von Wolfurt, Christian Natter, die Entscheidung, am Programm teilzunehmen. "Wolfurt ist familienfreundlich und hat eine gute Lebensqualität. Wir wollen unsere vielfältigen Angebote erweitern, optimieren, Vernetzungen schaffen und auf die Bedürfnisse der verschiedenen Generationen eingehen und zusammen ein verantwortungsvolles und wertvolles Miteinander leben", führt Natter aus.

familieplus in Österreich einzigartig  

Das 2011 vom Land Vorarlberg gestartete Programm familieplus ist ein österreichweit einzigartiges, innovatives Projekt für mehr Kinder-, Jugend- und Familienfreundlichkeit. Bei diesem langfristig angelegten Prozess im Rahmen von familieplus steht das Land den Kommunen – die dafür genauso wie beim e5-Programm für energieeffiziente Gemeinden einen Beitrag entrichten – mit einem umfangreichen Servicepaket tatkräftig zur Seite. Wirtschaft wie Mobilität, Nahversorgung sowie auch die Bereiche Wohn- und Lebensraum, Bildung, Integration usw. sollten bei kommunalen Entscheidungen nicht isoliert betrachtet sondern stets im Zusammenhang mit den Bedürfnissen der Familien abgestimmt werden. Mit dem Eintritt Wolfurts gehören 14 Gemeinden dem Programm an (Bezau, Bludesch, Brand, Bürserberg, Dornbirn, Hohenems, Hörbranz, Langenegg, Mellau, Mittelberg, Nenzing, Rankweil, Sulzberg und Wolfurt). "Damit lebt über ein Drittel der Vorarlberger Bevölkerung in einer Gemeinde, die sich besonders für Familienfreundlichkeit engagiert", freut sich der Landeshauptmann.

Mehr zum Thema siehe auf www.vorarlberg.at/familieplus.

Infobox

Redakteur/in: Wolfgang Hollenstein (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang