Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Dienstag, 2.8.2016 9:12 Uhr

Energie/Biomasse/Schwärzler

Vorarlberg investiert in erneuerbare Energie aus Biomasse

Land unterstützt Erweiterung des Heizwerks Hohenems mit knapp 100.000 Euro

Hohenems/Bregenz (VLK) – Mit dem Ausbau von erneuerbaren Energiequellen treibt das Land Vorarlberg die schrittweise Umsetzung der Energieautonomie 2050 entschlossen voran. Jüngstes Beispiel ist die Erweiterung des Heizwerks in Hohenems, die von Landesseite mit knapp 100.000 Euro unterstützt wird.

"Durch Investitionen in eine große Bandbreite an erneuerbaren Energieformen rücken wir den ambitionierten Klimaschutzzielen der Energieautonomie Vorarlberg immer näher", erörtert Energielandesrat Erich Schwärzler. Damit sei man zudem unabhängiger von Preissteigerungen und Versorgungsengpässen bei Öl und Gas.

Nahwärmenetz in Hohenems erweitert

  
Von den jüngsten Investitionen in Vorarlbergs erneuerbare Energiequellen profitiert das Biomasse-Heizwerk der Firma HeizWERT Bioenergie Hohenems. Für die geplante Erweiterung konnten seit Jänner 2013 zusätzliche Wärmeabnehmer gewonnen werden. Das Nahwärmenetz hat sich nun von den acht ursprünglich erwarteten Abnehmern auf 22 erhöht. Durch diese kräftige Steigerung können weitere 677 Tonnen CO2 eingespart werden.

Biomasse bringt zusätzliches Einkommen

  
"Investitionen in erneuerbare Energieformen tragen nicht nur aktiv zum Klimaschutz bei, sie sichern auch Arbeitsplätze und Wertschöpfung in der Region", erinnert Landesrat Schwärzler. Gerade die Biomasse bedeute ein zusätzliches Einkommen für Vorarlbergs Land- und Forstwirte. "Im Sinne unserer Forststrategie wird dem Wald nur so viel Holz entnommen, wie auch wieder nachwächst. Derzeit ist die Situation nach wie vor so, dass deutlich mehr nachwächst, als geschlagen wird", so Schwärzler.

Infobox

Redakteur/in: Andrea Schwarzmann (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang