Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Montag, 30.1.2017 15:04 Uhr

Soziales/Schulden/Privatkonkurs/Wiesflecker

Landesrätin Wiesflecker begrüßt Verbesserungen im Privatkonkurs

"Wichtiger Schritt zur Armutsbekämpfung"

Bregenz (VLK) – Soziallandesrätin Katharina Wiesflecker zeigt sich erfreut, dass die Bundesregierung die Absicht hat, die Zugangshürden beim Privatkonkurs zu senken. "Mit dem Wegfall der Mindestquote und der Verkürzung der Laufzeit im Privatkonkurs wäre eine langjährige Forderung von mir erfüllt", betont Wiesflecker und verweist auf einen entsprechenden Antrag, den sie bereits vor eineinhalb Jahren in der LandessozialreferentInnenkonferenz eingebracht hat.

"Menschen, die ein wirtschaftliches Scheitern erlebt haben, sollen möglichst rasch die Chance zum Neustart bekommen", so Wiesflecker. Aber bisher war es selbst redlichen Schuldnern, die sich um größtmögliche Rückzahlung ihrer Schulden bemüht haben, häufig nicht möglich von ihrem Schuldenberg wegzukommen. Das gilt insbesondere für Unternehmerinnen bzw. Unternehmer, die in Privatkonkurs geraten sind. Nur ein Drittel von diesen schafft aus eigenen Leistungen die bislang vorgegebene Zehn-Prozent-Quote.

   Das hat zur Folge gehabt, dass es für viele Menschen keinen Ausweg aus ihrer finanziellen Notlage gab. Eine Verschärfung der Situation bis hin zum zur Verfestigung von Armut war häufig das Resultat von ungeregelten Schulden.

   Wenn die Bundesregierung jetzt ernst macht, dann hat das auch volkswirtschaftliche Auswirkungen, ist Landesrätin Wiesflecker überzeugt: "Menschen, die auf Grund ständiger Lohnpfändungen wenig Motivation für einen besser bezahlten Arbeitsplatz hatten, könnten dann wieder voll durchstarten. Und auch die Vermittlungshemmnisse, die es wegen vorliegender Lohnexekutionen gibt, würden wegfallen."

   Somit sei die von der Bundesregierung ins Auge gefasste Neuregelung des Privatkonkurses eine echte Chance für die Betroffenen und ein wichtiger Schritt zur Armutsbekämpfung, so Wiesflecker.

Infobox

Redakteur/in: Gerhard Wirth (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang