Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Donnerstag, 6.4.2017 12:00 Uhr

Familien/Freizeit/SCHAU!/Wallner

Land nützt "SCHAU! 2017", um Zukunftsthemen ins Blickfeld zu rücken

Landeshauptmann Markus Wallner besuchte Eröffnungsempfang im Messequartier Dornbirn

Dornbirn (VLK) – Die "SCHAU!", Vorarlbergs größte Frühlingsausstellung, ist in ihre vierte Auflage gestartet. Von Landesseite wird die Nachfolgeveranstaltung der traditionsreichen Frühjahrsmesse auch diesmal genützt, um wichtige Zukunftsthemen ins Blickfeld zu rücken und die vielfältigen Aktivitäten des Landes abzubilden. "Die erfolgreichen Initiativen und Aktionen, mit denen wir vertreten sind, ergeben einen thematisch breit gefächerten Landes-Messeauftritt". Das kündigte Landeshauptmann Markus Wallner am Donnerstagvormittag (6. April) beim familiär gehaltenen Eröffnungsempfang im Messequartier an.

Einmal mehr hob Wallner in seinen Ausführungen zudem die Bedeutung der Frühlingsausstellung in wirtschaftlicher und gesellschaftlicher Hinsicht hervor. "Viele heimische Wirtschaftsbetriebe nutzen die Schau, um sich selbst und die eigenen Produkte und Dienstleistungen einem interessierten Besucherpublikum zu präsentieren. Das macht die Ausstellung immer auch zu einem wichtigen Schaufenster der Wirtschaft in Vorarlberg und im Bodenseeraum", sagte Wallner. Heuer präsentieren sich erneut rund 450 Ausstellende in den fünf großen SCHAUplätzen Garten, Wohnen, Freizeit, Mobilität und Genuss.

Vielfältige Messepräsenz des Landes

  
Das Land Vorarlberg ist auf der SCHAU! 2017 mit mehreren Initiativen und Aktionen vertreten. So wird die Abteilung Landwirtschaft und Ländlicher Raum gemeinsam mit der Landwirtschaftskammer in Halle 4 über Inhalt und Zielsetzung der Landwirtschaftsstrategie 2020 "Ökoland Vorarlberg – regional und fair" informieren. Mit der Strategie hat sich Vorarlberg dazu entschieden, einen eigenständigen Weg für eine zukunftsfähige Landwirtschaft zu verfolgen.

   In Halle 9 beim Bus des Vorarlberger Verkehrsverbundes (VVV) präsentiert sich die Landes-Initiative "Radfreundlich". In der "Jungen Halle" (Halle 8) ist wiederum der Fachbereich Jugend & Familie vertreten. Hier wird auch der Jugendredewettbewerb des Landes durchgeführt. Ebenso vor Ort präsent ist Vorarlberg >>bewegt, die Plattform zur Gesundheitsförderung. Am Infostand des aha - Jugendinformationszentrums Vorarlberg wird das neue Anerkennungssystem "aha plus" für engagierte Jugendliche vorgestellt, das im Auftrag des Landes entwickelt wurde. Im Leseland Vorarlberg (Halle 4/5) finden sich die Landes-Initiativen "Kinder lieben Lesen" und "Vorarlberger Familienpass". Dort präsentiert sich auch die Landesbüchereistelle gemeinsam mit dem Bibliotheksverband.

Vergünstigter "SCHAU!"-Besuch mit dem Familienpass

  
Bei Vorlage des Vorarlberger Familienpasses können Familien wieder bares Geld sparen. Es zahlt nur ein Erwachsener Eintritt, alle anderen auf dem Familienpass eingetragenen Familienmitglieder können die Frühlingsausstellung kostenlos besuchen. Der Familienpass ist auch für Großeltern gültig. Ermäßigten Einlass gibt es ebenso bei Vorlage der aha-Card (ehemals 360-Card).

Infobox

Redakteur/in: Wolfgang Hollenstein (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang