Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Samstag, 6.5.2017 13:30 Uhr

Jugend/Kultur/Chorwesen/Wallner

LH Wallner nahm nach Landesjugendsingen 2017 Siegerehrung vor

Landeshauptmann: "Imposante Leistungsschau des heimischen Jugendchorwesens"

Dornbirn (VLK) – Beinahe 50 Kinder- und Jugendchöre mit mehr als 1.200 Mitwirkenden standen in den letzten drei Tagen im Rahmen des diesjährigen Landesjugendsingens in Dornbirn auf der Bühne. Bei der Abschlussveranstaltung am Samstagvormittag (6. Mai 2017) würdigte Landeshauptmann Markus Wallner die erbrachten Leistungen: "Qualität und Niveau waren erstklassig. Die Veranstaltung war eine imposante Leistungsschau des heimischen Jugendchorwesens". Den stolzen Gewinnerinnen und Gewinnern überreichte der Landeshauptmann Urkunden.

Das Landesjugendsingen wird bereits seit 1948 ausgetragen. Somit ist dieses Treffen der gesangbegeisterten Jugend eine der ältesten und größten österreichischen Jugendveranstaltungen. Die gesanglichen Präsentationen der zahlreichen schulischen und außerschulischen Kinder- und Jugendchöre hätten auf ganzer Linie überzeugt, stellte Wallner beeindruckt fest: "Gleichzeitig ist in den tollen Auftritten die Freude der Kinder und Jugendlichen am gemeinsamen Singen deutlich spürbar geworden". Einen großen Dank sprach der Landeshauptmann in dem Zusammenhang auch den engagierten Chorleiterinnen und Chorleitern aus, "die maßgeblich hinter dem hohen Niveau der Darbietungen stehen".

Erfolgreiche Gemeinschaftsinitiative

  
Das Landesjugendsingen wurde vom Land Vorarlberg in Zusammenarbeit mit dem Vorarlberger Chorverband und dem Landesschulrat für Vorarlberg durchgeführt. Die Leistungen der Kinder- und Jugendchöre wurden von einer Fachjury bewertet. Der Jury gehörten Martin Waldauf und Peter Wiklicky als Vorsitzende an, ebenso Professor Siegfried Portugaller, Thomas Kranebitter, Maria Luise Senn-Drewes, Helmut Zeilner, Gudrun Mayrl, Christin Winter, Albert Frey und Andrea Frischmann.

   Die siegreichen Chöre, die Vorarlberg beim Bundesjugendsingen in Graz vom 23. bis 26. Juni 2017 vertreten, werden am Montag (8. Mai, 12:00 Uhr) auf der Homepage des Landes unter www.vorarlberg.at/jugend bekanntgegeben.

Infobox

Redakteur/in: Wolfgang Hollenstein (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang