Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Mittwoch, 19.7.2017 18:15 Uhr

Wirtschaft/Unternehmen/Rüdisser

Besuch beim Weltmarktführer

Finanzminister Schelling und Landesstatthalter Rüdisser besichtigten neuen Standort der Firma Doppelmayr

Wolfurt (VLK) – Gemeinsam mit Finanzminister Hansjörg Schelling besuchte Landesstatthalter Karlheinz Rüdisser heute (Mittwoch) den neuen Standort der Firma Doppelmayr in Wolfurt. Mehr als 55 Millionen Euro hat der Vorarlberger Weltmarktführer im Seilbahnbau bei der Unternehmenszentrale in ein neues Verwaltungsgebäude investiert. Beim Rundgang durch das neue Gebäude zeigten sich Landesstatthalter Rüdisser und Minister Schelling erfreut über dieses „klare Bekenntnis zum Produktions- und Wirtschaftsstandort Vorarlberg“.

Auf einer Bruttogeschossfläche von rund 27.000 Quadratmetern ist ein sechsstöckiges Bürogebäude entstanden, in das ca. 450 Mitarbeiter eingezogen sind. „Doppelmayr steht für Qualität aus Vorarlberg, für Know-how und große Innovationskraft“, betonte Rüdisser. Das Unternehmen ist fest in der Region verankert und mit ihr verbunden – es ist seit der Gründung 1892 in Wolfurt beheimatet. „Das solide und kontinuierliche Wachstum sowie der Erfolg resultieren aus der hohen Flexibilität, aus der Zuverlässigkeit und der Kompetenz nicht nur des Unternehmens selbst sondern auch seiner Mitarbeitenden“, so der Landesstatthalter.

   Die Doppelmayr Holding AG hat das Geschäftsjahr 2015/16 mit einem Umsatz von 834 Millionen Euro abgeschlossen. Nach eigenen Angaben betreibt die Unternehmensgruppe Doppelmayr/Garaventa als Qualitäts-, Technologie- und Marktführer im Seilbahnbau Produktionsstandorte sowie Vertriebs- und Serviceniederlassungen in mehr als 40 Ländern der Welt. Bis heute realisierte das Unternehmen über 14.800 Seilbahnsysteme für Kunden in 91 Staaten. Für die Doppelmayr/Garaventa Gruppe arbeiten weltweit 2.673 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, 1.360 davon alleine in Österreich, 384 in der Schweiz. www.doppelmayr.com

Infobox

Redakteur/in: Thomas Mair (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang