Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Mittwoch, 30.8.2017 16:05 Uhr

Sicherheit/Polizei/Schwärzler

Schnellere Entscheidung bei Polizeiaufnahmeprüfung nötig

Landesrat Schwärzler deponierte Forderung im Innenministerium

Bregenz (VLK) – Sicherheitslandesrat Erich Schwärzler hat in einem Gespräch mit dem Innenministerium verlangt, dass Polizeibewerber das Ergebnis ihrer Aufnahmeprüfung künftig bereits binnen einem guten Monat erhalten können, nicht erst nach vier Monaten.

Durch die lange Wartefrist bis zur Entscheidung sind die Polizeibewerber bisher in ihrer Berufs- und Lebensplanung massiv eingeschränkt und bewerben sich aus Sicherheitsgründen oft auch andernorts, wo sie zumeist eine raschere Zusage erhalten, gibt Schwärzler zu bedenken. Dadurch entgehen der Polizei in Vorarlberg eine Reihe junger und fähiger Leute.

   Im Hinblick auf die angespannte Personalsituation auf den regionalen und örtlichen Polizeidienststellen übernimmt das Land Vorarlberg bis zu 80 Prozent der Kosten für den Vorbereitungskurs der VHS Götzis auf die Polizeiaufnahmeprüfung. "Darüber hinaus ist es dringend notwendig, dass die Polizeibewerber rasch und klar über das Ergebnis des Aufnahmeverfahrens in den Polizeidienst informiert werden", so Landesrat Erich Schwärzler.

Infobox

Redakteur/in: Gerhard Wirth (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang