Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Montag, 8.1.2018 17:15 Uhr

Soziales/Sternsinger/Wallner

Sternsinger der Pfarre St. Gallus Bregenz zu Besuch im Landhaus

Landeshauptmann Wallner bedankte sich bei den rund 3.500 Mädchen und Burschen, die im Rahmen der Sternsingeraktion landesweit unterwegs waren

Bregenz (VLK) – Eine Sternsinger-Gruppe der Pfarre St. Gallus Bregenz hat am Montag (8. Jänner) Landeshauptmann Markus Wallner besucht. Im ganzen Land waren auch heuer wieder rund 3.500 Mädchen und Burschen der Katholischen Jugend und Jungschar für die Sternsingeraktion unterwegs. Der Landeshauptmann bedankte sich bei den Kindern für ihren engagierten Einsatz um gerechtere Chancen in der Welt. "Damit können zahlreiche Hilfsprojekte in der ganzen Welt unterstützt werden", würdigte Wallner die alljährliche Spendenaktion und das Engagement aller Beteiligten.

Mit den Spenden der Sternsingeraktion werden jährlich rund 500 engagierte Projekte in Afrika, Asien und Lateinamerika unterstützt. Das Projekt "Funarte" aus Nicaragua ist eines der beiden Beispielprojekte der heurigen Sternsingeraktion: Kinder und Jugendliche leiden besonders unter der Armut in Nicaragua, jedes fünfte Kind ist mangelernährt.

Bildung und Ausbildung sind Vorarlberger Schwerpunkte bei den Aktivitäten im Bereich der Entwicklungszusammenarbeit, führte der Landeshauptmann im Gespräch mit den Sternsingerinnen und Sternsingern aus. "Zugang zu Bildung ist der effektivste und nachhaltigste Weg in der Armutsbekämpfung ", so Wallner.

Die Sternsinger singen auf Rekordniveau

Die Sternsingeraktion gibt es inzwischen seit 64 Jahren. Rund 3.500 Sternsinger und 1.500 Begleitpersonen waren im Vorjahr im ganzen Land unterwegs und konnten dabei exakt 918,426,20 Euro für notleidende Menschen in Entwicklungsländern ersingen. Bundesweit gab es mit knapp 17,1 Millionen Euro das beste Sternsingerergebnis aller Zeiten. Bis heute wurden im Rahmen der Sternsingeraktion mehr als 400 Millionen Euro gespendet. Damit zählt die Initiative zu den größten jährlich stattfindenden Hilfsaktionen in Österreich. Seinen Dank richtete der Landeshauptmann neben den freiwillig tätigen Kindern, die in den Ferien einen Teil ihrer Freizeit aufwenden, auch an die Begleitpersonen sowie an die Pfarrverantwortlichen, die an der Seite der Kinder von Tür zu Tür gehen.

Weitere Informationen zur Sternsingeraktion online unter www.dka.at, zu den diesjährigen Schwerpunktprojekten unter www.dka.at/spenden/spendenprojekte

Infobox

Redakteur/in: Simon Groß (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Hauptnavigation


Landespressestelle

Presseaussendungen (VLK)

  1. VLK aktuell

Pressetermine

Sprechstundentermine

Pressekonferenzen

Medienauswertung

Medienverzeichnis

Foto, Audio, Video

Öffentlichkeitsarbeit

Medientransparenzgesetz

Publikationen

Archiv




Bestmögliche Unterstützung bei psychischen Auffälligkeiten


"Stabsübung Hochwasser 2018. Wir proben den Ernstfall"


Landwirt.schafft.Leben

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
  2. Datenschutz
© Land Vorarlberg
Seitenanfang