Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Samstag, 5.5.2018 8:30 Uhr

Landwirtschaft/Vermarktung/Bregenzerwald/Gantner

"Ein kulinarischer Natur-, Kultur- und Erlebnisraum"

Landesrat Gantner gratulierte der KäseStrasse Bregenzerwald zum 20-Jahre-Jubiläum

Bezau (VLK) – "Die KäseStrasse Bregenzerwald ist mehr als eine Route, auf der man Käse kaufen kann. Sie ist Marke für eine ländliche Region, ein Netzwerk von Erzeugern und Vermarktern, eine Philosophie der Harmonie von bäuerlichem Qualitätsprodukt und modernem Marketing, ein ökologisch durchdachtes und ökonomisch interessantes Erlebnis-Reich für Gäste und Einheimische. Sie macht den Bregenzerwald zum kulinarischen Natur-, Kultur- und Erlebnisraum." Mit diesen Worten gratulierte Landesrat Christian Gantner zur Feier des 20-Jahre-Jubiläums der KäseStrasse Bregenzerwald am Freitag, 4. Mai, in Bezau.

Der Verein, der heute über 200 Mitglieder zählt, verkörpere mit seinen Produkten und Veranstaltungen "eine unverzichtbare Themenstraße im Netzwerk von Mensch-Landschaft-Natur", sagte Gantner: "Regionaltypischen Lebensmitteln wie dem aus silofreier Rohmilch erzeugten Bregenzerwälder Alp- und Bergkäse sowie gewachsener Bregenzerwälder Kultur wird besonderer Stellenwert verliehen und die vielfältigen Leistungen der bäuerlichen Bevölkerung zur Erhaltung der Stabilität, des Wohlstandes und der Lebensqualität, einer gesunden Umwelt und reizvollen Kulturlandschaft im ländlichen Raum werden hervorgehoben." Damit sei die KäseStrasse ein Meilenstein im Miteinander von Produzent-Verarbeiter-Handel-Gastronomie-Tourismus, um Wertschöpfung und Arbeitsplätze in der Region zu erhalten und dem Bregenzerwald weiterhin Identität und Zukunft zu geben.

Gantner sprach das wachsende Bedürfnis der Bevölkerung nach regionalen, frischen und klar nach Herkunft und Qualität gekennzeichneten Lebensmitteln an: "Mit regionaler Vermarktung wird diesem Wunsch am besten entsprochen. Auf diese Weise kann Verunsicherungen der Konsumenten aktiv begegnet und das Qualitätsbewusstsein für die heimischen landwirtschaftlichen Produkte gestärkt werden." Darüber hinaus festige die regionale Vermarktung die Position der bäuerlichen Landwirtschaft im Wettbewerb. Die Konsumentinnen und Konsumenten helfen durch den Einkauf von regionalen Lebensmitteln, kurze Transportwege zu erhalten und so das Klima zu schützen. "Regional genießen bedeutet mehr Lebensqualität und ist ein Beitrag für eine starke zukunftsorientierte Region. Dazu trägt die KäseStrasse Bregenzerwald als wichtige Partnerin in der Region wesentlich bei", so Landesrat Gantner.

Allen Mitgliedern der KäseStrasse Bregenzerwald, den Gründern und Verantwortlichen, sagte der Agrarlandesrat ein großes Dankeschön für deren großes persönliches Engagement. "Sie haben eine Pionierleistung für die heimische Käsekultur und die regionale Zusammenarbeit sowie sowie für eine zukunftsweisende Partnerschaft von Bauer und Konsument erbracht", so Christian Gantner.

Infobox

Redakteur/in: Gerhard Wirth (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang