Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Samstag, 5.5.2018 15:00 Uhr

Sicherheit/Kongress/Bodenseeregion/Gantner

Sicherheit braucht Zusammenarbeit

LR Gantner beim 6. Sicherheitspolitischen Bodenseekongress

Bregenz (VLK) – Eine funktionierende Zusammenarbeit im Sicherheitsbereich ist im Bodenseeraum seit vielen Jahren gute Praxis, sagte Landesrat Christian Gantner zum Auftakt des 6. Internationalen Sicherheitspolitischen Bodenseekongress am Samstag, 5. Mai, in Bregenz. "Sicherheitsaufgaben erfordern staatliches, regionales und überregionales Handeln. Sie müssen soweit als möglich in Eigenverantwortung und darüber hinaus in einer guten Kooperation bewältigt werden. Nicht dem Einzelkämpfer gehört die Zukunft, sondern dem zielgerichteten Miteinander", so Gantner.

Sicherheit, Schutz und Hilfe zählen neben der Gesundheit zu den höchsten menschlichen Gütern, betonte der Landesrat und verwies auf die wesentlichen Grundsätze der Landessicherheitsstrategie: Risiken kennen, Herausforderungen annehmen, Lösungen gestalten. "In diesem Sinne setzen wir auf funktionsfähige regionale Sicherheitsstrukturen, einen angemessenen Personalstand, eine gute Ausbildung und zeitgemäße Ausstattung der Hilfs-, Rettungs- und Einsatzkräfte sowie eine tragfähige Partnerschaft mit den Sicherheitsverantwortlichen und Akteuren auf örtlicher, regionaler, nationaler und internationaler Ebene", sagte Gantner.

Der Sicherheitspolitische Bodenseekongress findet jährlich in einem der drei Bodenseeanrainerstaaten statt und bewährt sich als Forum der sicherheitspolitischen Kommunikation mit Fachreferaten und breiter Diskussionsmöglichkeit. Heuer steht bei der Veranstaltung mit rund 130 Teilnehmenden von sicherheitspolitisch engagierten Vereinen und Organisationen aus Deutschland, der Schweiz und Österreich das Thema "Ein umfassender Blick auf Osteuropa – Lage und Perspektiven" im Mittelpunkt. Dazu sind hochrangige Experten als Vortragende geladen, die in ihren Beiträgen sowohl die politische und wirtschaftliche als auch die militärisch-strategische Situation erläutern werden.

Landesrat Gantner gratulierte zur gelungenen Organisation des Kongresses und dankte allen Mitwirkenden und Teilnehmenden für deren Engagement im Sinne des Zusammenlebens über Landes- und Staatsgrenzen hinweg.    

Infobox

Redakteur/in: Gerhard Wirth (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
  2. Datenschutz
© Land Vorarlberg
Seitenanfang